Dashcams: Der Photoindustrie-Verband nimmt Stellung

PIV fordert zeitgemäße Regelung

Dashcams, die hinter der Windschutzscheibe von Fahrzeugen angebrachten Kameras, sieht der Photoindustrie-Verband e.V. (PIV) als wichtiges und unerlässliches Tool in der Beweisführung von Verkehrsunfällen und/oder -verstößen.

„Unsere Branche“, so Christian Müller-Rieker, Geschäftsführer des Photoindustrie-Verbandes, „stellt mit den in Dashcams verbauten Imagingtechnologien visuelle Lösungen bereit, die es Unfallverursachern sowie -geschädigten, aber auch der Polizei, Gerichten und Versicherungen ermöglichen, transparent Unfallhergänge sowie Verkehrsverstöße auf einfachste Art aufzuklären. Die analogen Zeiten gehören mit den Dashcams der Vergangenheit an. Smarte Imagingtechnologien müssen ihre rechtlich anerkannte Anwendung finden“, so Christian Müller-Rieker.

Mehr lesen

Rezension: Uwe Statz. Filterfotografie

Filterfotografie Book Cover Filterfotografie
Edition ProfiFoto
Uwe Statz
Filterfotografie
mitp
17. März 2016
broschiert
304

.

Lust auf Experimente?

ND-Filter, Polfilter, Verlaufsfilter, Farbfilter, Effektfilter – und was es sonst so gibt…Welchen kann ich wofür nutzen? Was ist besser – ein Schraubfilter- oder ein Stecksystem? Das sind die Fragen, die mich nach diesem Buch greifen ließen.

Aber der Reihe nach:

Das broschierte und reich bebilderte Buch aus dem mitp Verlag umfasst 304 Seiten, die in 5 Kapitel unterteilt sind:

Kapitel 1: Filtersystem – Schrauben oder Stecken
Kapitel 2: Filterarten (Digital/Analog)
Kapitel 3: Weitere Filterarten (Analog)Weiterer Digital)
Kapitel 4: Ausrüstung – Wichtige Werkzeuge
Kapitel 5: Praxis – Filtereinsatz in meinem Fotoalltag

Gleich zwei Vorworte und eine eigene Einleitung des Autors machen mich neugierig. Und auch ein Blick auf die Internetseite http://www.statz-fotografie.de bestätigt mir: Hier schreibt ein Vollblut-Fotograf mit Spaß am Experimentieren. Mehr lesen

Multicopter liefern atemberaubende Bilder

Kameracopter Know-how

Kameracopter eröffnen Fotografen ganz neue Motive. Sie sind vielseitiger als Leiter oder Kamerakran.

Bei der Wahl des richtigen Multicopters sind Tragkraft, Flugdauer sowie Sicherheit entscheidend und inzwischen sind auch leistungsfähige Kameracopter bezahlbar, schreibt das Magazin c’t Fotografie in seiner aktuellen Ausgabe 4/16.

Die Kamera am Multicopter erlaubt Bildausschnitte, die man vom Boden aus nicht einstellen kann.

„Eine Burg, ein Stadtpanorama oder die Hochzeitsgesellschaft kommen aus der Luft oft besser zur Geltung“, so c’t-Fotografie-Redakteurin Angela Meyer. Ohne große Veränderungen am Aufbau kann man verschiedenste Blickwinkel ausprobieren.

Mehr lesen

Stephan Huger ist „Master Qualified European Photographer“

Österreicher erhält international begehrte Auszeichnung

aus der Serie Close To Heaven (c) Stephan Huger

Torun, Polen – 27.06.2016: Als erster und bisher einziger österreichischer Fotograf erhält Stephan Huger (51) mit einer Architektur-Fotoserie die Auszeichnung „Master Qualified European Photographer“ (1). Er reiht sich damit neben drei weiteren österreichischen Fotografen – G. Egger, P. Mathis und F. Messenbäck – in die Riege der 52 Europäischen Top-Fotografen mit Master-Zertifizierung. Den weltweit renommierten Award vergibt die Federation of European Professional Photographers FEP  seit nunmehr 17 Jahren. Zuerkannt wird der Preis Stephan Huger für seine freie Architektur-Fotoserie „Close to Heaven“.

Mehr lesen

Sigma: sd Quattro und EF-630 kommen im Juli

Preise und Verfügbarkeit für sd Quattro und EF-630

Während viele Kamerahersteller in der letzten Zeit Lieferverzögerungen wegen der Auswirkungen des Kumamoto-Erdbebens bekannt geben mussten, kündigt Sigma nun die Markteinführung einiger bereits im Februar 2016 vorgestellter neuer Produkte an. Darunter sind die Kameras SIGMA sd Quattro und SIGMA sd Quattro H und der Aufsteckblitz EF-630 für DSLR-Kameras. Auch die Preise sind nun kein Geheimnis mehr 😉

Mehr lesen