Neu: Super-Teleobjektiv FUJINON XF100-400mm

Für spiegellose Systemkameras der X-Serie von Fujifilm

Das Zoomobjektiv FUJINON XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR deckt einen Brennweitenbereich von 152-609 mm (äquivalent zu KB) ab. Um die höchstmögliche Bildqualität zu erzielen, besteht das FUJINON XF100-400mm aus 21 Elementen in 14 Gruppen inklusive fünf ED-Linsen und einer Super ED Linse. Das neue XF-Tele-Zoomobjektiv liefert exzellente und scharfe Bilder über den gesamten Zoombereich hinweg, hochauflösend von der Bildmitte bis zu den Rändern.

Aufgrund der effektiven Bildstabilisierung des Objektivs, mit der  man bis zu fünf Blendenstufen gewinnt, um Bewegungen der Kamera auszugleichen und unscharfe Aufnahmen zu vermeiden, und des vergleichsweise geringen Gewichtes von weniger als 1,4 kg ist das FUJINON XF100-400mm auch bei Aufnahmen aus freier Hand hervorragend einsetzbar. Die Kombination aus FUJINON XF100-400mm und FUJIFILM X-T1 wiegt nicht mal 2 Kilogramm und ist zudem sehr gut ausbalanciert.

Schneller und leiser Autofokus

Das FUJINON XF100-400mm verwendet einen Twin-Linearmotor, um einen schnellen Autofokus zu ermöglichen. Die Motoren arbeiten außerdem sehr leise, so dass das Objektiv ideal beim Fotografieren von Konzerten oder Theateraufführungen eingesetzt werden kann.

Schnelles Fokussieren ist zudem durch die Fokusbegrenzungsfunktion, die den Fokusbereich auf 5 m – ∞ begrenzt, möglich.

Wettergeschützt

Das XF100-400mm verfügt an 12 Stellen über insgesamt 13 Abdichtungen gegen Spritzwasser und Staub. Außerdem ist es bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad kälteresistent. Damit ist es auch bei schlechtem Wetter oder schwierigen klimatischen Bedingungen problemlos einsetzbar.

Die Fluorvergütung am vorderen Objektivelement ist wasserabweisend, weniger anfällig für Verschmutzungen und kann leicht gereinigt werden.

Gegenlichtblende mit Polarisationsfilter-Öffnung und Verriegelungsmechanismus

Die Gegenlichtblende des XF100-400m verfügt über ein Schiebefenster, so dass ein Polarisationsfilter auch noch verwendet werden kann, wenn die Gegenlichtblende bereits am Objektiv befestigt ist.

Außerdem sorgt ein Verriegelungsmechanismus dafür, dass die Gegenlichtblende immer sicher am Objektiv hält.

Kompatibel mit Telekonverter XF1.4X TC WR

Das XF100-400 ist mit dem Telekonverter XF1.4X TC WR kompatibel. In Verbindung mit dem Telekonverter wird die Brennweite des Objektivs auf 140-560 mm (F6.3.-8) oder 213-853 (äquivalent zu KB) erweitert. Der Phasendetektions-Autofokus bleibt erhalten – auch bei Blende F8.

Optionales Zubehör

Die Objektivplatte MLP-75XF (kompatibel zum ARCA SWISS System) ist als optionales Zubehör erhältlich. Diese Objektivplatte ist auch mit dem Teleobjektiv FUJINON  XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR kompatibel.

Preise und Verfügbarkeit

FUJINON XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR
UVP: 1.899,- Euro
Verfügbar: ab Mitte Februar 2016

MLP-75XF
UVP: 49,- Euro
Verfügbar: ab Mitte Februar 2016

Technische Daten

Objektiv FUJINON XF100-400mmF4.5-5.6 R LM OIS WR
Optischer Aufbau 21 Elemente in 14 Gruppen

(5 ED Linsen und 1 Super ED Linse)

Brennweite f=100-400 mm

(äquivalent zu KB: 152-609 mm)

Bildwinkel 16.2°~4.1°
Größte Blende F4.5-F5.6
Kleinste Blende F22
Anzahl der Blendenlamellen:

Blendenstufen:

9 (annähernd runde Blendenöffnung)

1/3 EV (15 Stufen)

Fokusbereich Normal: 1,75 mm~∞
Maximaler Abbildungsmaßstab 0.19x (Tele)
Maximaler Durchmesser x Länge Φ94,8 x 210,5 mm (Weitwinkel)/270 mm (Tele)
Gewicht (ohne Objektivdeckel und Sonnenblende) 1.375 g
Filterdurchmesser φ77 mm

Die vollständigen technischen Daten und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download sowie weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.eu/de.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs ohne Vorankündigung vorbehalten.

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Fujifilm.

Hier in der Community mitdiskutieren: Fujinon 4,5-5,6/100-400mm R LM OIS WR

Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Nikon-Community / Netzwerk Fotografie
Anja betreut die Nikon-Community / Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen

Letzte Artikel von Anja Hoenen (Alle anzeigen)