Sonntagslektüre: Island – Ein Wintermärchen! Teil 5

Teil 5: Von Wasserdampfsäulen, einem goldenen Wasserfall und der Abreise

Dies ist der letzte Teil unserer Wintermärchen-Sonntagslektüre. Der Urlaub von Iris und Rieke neigt sich dem Ende zu und die Rückkehr nach Deutschland steht an. Aber vorher begleiten wir die beiden noch auf ihren letzten Touren. Wie wir hörten, ist Iris aktuell bereits wieder unterwegs, diesmal in sonnigere Gefilde – und sie hat uns versprochen, dass sowohl Kamera als auch Tagebuch dabei sind 😉

Tag 9 Islandpferde, Geysire, ein Haus auf Rädern und Halloween

Die Sonne weckt uns und der letzte vollständige Tag in Island hält ein anspruchsvolles Programm für uns bereit. Wir fahren zum „Golden Circle“. Wie steht es so schön im Reiseführer: „Eine Reise rund um Island ist nur mit dem „Golden Circle“ wirklich komplett, schließlich warten hier Islands berühmteste Naturattraktionen auf Ihren Besuch.“ Gemeint sind damit der gigantische „goldene“ Wasserfall Gullfoss und die vielen Dampfquellen und Geysire im vulkanisch aktiven Gebiet Haukadalur, insbesondere der Geysir Strokkur.

Aber erst einmal halten wir bei den wunderschönen Islandpferden an, die vor der malerischen Kulisse im Morgenlicht ein tolles Fotomotiv abgeben. Diesmal laufen sie nicht davon!

Mehr lesen

Sonntagslektüre: Island – Ein Wintermärchen! Teil 4

Teil 4: Von Eisbergen, Riesen und Nordlichtern

Weiter geht es auf unserer Reise durch Island mit Iris und Rieke. Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag mit dem vierten Teil des Wintermärchens.

Tag 7 Jökulsárlón, Eisberge und eine defekte Kamera

Mistwetter….Sturm, Regen…Der neue Tag beginnt so, wie der alte aufgehört hat. Egal. Mal sehen, was er zu bieten hat. Links liegt der Atlantik ganz grau und rauh, rechts die Hänge des Hochlandes im Nebel. Die ersten Ausläufer des Vatnajökull erkennen wir in der Ferne. Er ist Europas größter Gletscher.

Tolle Gletschertouren werden angeboten, hier im Nationalpark. Schade, das Wetter lässt es nicht zu. Und so betrachten wir an einem Parkplatz interessiert und ein wenig belustigt eine Reisegruppe aus unserem Auto heraus: Die Jugendlichen stehen im Kreis. Zwei rennen herum und müssen sich fangen. Aber nicht lange. Es ist ihnen wohl auch zu ungemütlich. Wir sind froh, dass wir nicht aussteigen müssen…

Mehr lesen

Sonntagslektüre: Island – Ein Wintermärchen! Teil 3

Teil 3: Eis und Schnee, fotoscheue Islandpferde und Elfen

Auch an diesem Sonntag geht es mit Iris und Rieke weiter durch Island. Hier ist Teil 3 des Reiseberichtes unserer Rezensentin. Viel Vergnügen mit unserer heutigen Sonntagslektüre!

Tag 5 Eiskristalle, Dampfsäulen und der mächtigste Wasserfall Europas

Der Blick morgens aus dem Hotelzimmer lässt uns erahnen, WIE kalt es draußen ist: Die Scheiben sind vereist. Doch was ist das da auf dem Hotelparkplatz? Ein paar Schafe lassen sich überhaupt nicht bei der Überquerung des Hotelgeländes stören. Ein tolles Bild, wie sie im Gegenlicht durch den Glitzerschnee stapfen. Schnell hole ich die Kamera – da sind die schon wieder weg! Nach dem Frühstück müssen wir erst einmal das Auto warm bekommen. Eiskratzen geht nicht, ich komm da nicht ran…Und als ich warte, dass sich der Motor erwärmt, entdecke ich wunderschöne Eiskristalle an der Autoscheibe. Jedes Kristall hat eine andere Form. Jetzt hätte ich gern ein Makroobjektiv…Die große Kamera ist gut verstaut, die hole ich jetzt nicht raus. Aber das Handy tut´s auch.

Unsere heutige Tour führt uns vorbei am malerisch gelegenen See Mývatn zu mehreren Vulkanen und Wasserfällen. Kaum sind wir aus dem kleinen Örtchen raus, halte ich auch schon wieder an. Die Landschaft befindet sich in einer Art Kältestarre.

Mehr lesen

Sonntagslektüre: Island – Ein Wintermärchen! Teil 2

Teil 2: Wasserfälle und Whale Watching

Wie versprochen begleiten wir Iris und Rieke weiter auf ihrer Tour durch Island im Winter. Hier kommt Teil 2 des Reiseberichtes unserer Rezensentin. Viel Spaß mit unserer heutigen Sonntagslektüre!

Tag 3 Akureyri und Goðafoss

Heute fahren wir in die Hauptstadt des Nordens, Akureyri. Der Weg dahin führt am Fjord Skagafjörður entlang.

Hier ist das „Mekka des Islandpferdes“. Angeblich leben hier mehr Islandpferde als Menschen. Rieke möchte gern eins streicheln. Schade, sie sind zu weit weg.

Mehr lesen

Sonntagslektüre: Island – Ein Wintermärchen! Teil 1

Teil 1: Island? Im Winter?? Aber ja!

Unsere Rezensentin Iris Schneider hat exklusiv für uns ihre Reise nach Island in Wort und Bild gefasst. Ihren wunderbaren Reisebericht präsentieren wir Euch in mehreren Teilen, immer an den nächsten Sonntagen zur Lektüre beim Kaffee, Tee oder einfach zum Entspannen, Genießen, Bilder gucken und in Gedanken mitreisen. Auf ins Vergnügen:

Wo willst du hin, nach Island??? Nach ISLAND? Im WINTER???!!! Langsam zweifele ich selbst an meinem Plan: Allein mit meiner 17jährigen Tochter Rieke Ende Oktober nach Island zu fliegen und das Land in 10 Tagen mit dem Auto umrunden zu wollen… Was für Wetterunbilden werden uns erwarten? Kann uns etwas zustoßen? Wie werden wir uns verständigen? Erst nach der Reise lese ich, dass Island als das friedlichste Land der Welt gilt. Es hat nicht einmal Soldaten!

Als der Plan steht, nach Island zu reisen, recherchiere ich im Internet nach möglichen Anbietern und stelle schnell fest, dass Ende Oktober wohl wirklich nicht die typische Reisezeit für Island ist. Die Mehrzahl der Angebote gilt nur bis September. Doch dann entdecke ich den Spezialisten für Nordische Länder: „NORDIC VISITOR“ und die Tour „Einmal winters rund um Island“. Als ich das Angebot durchlese, weiß ich genau: Das will ich!

Mehr lesen