Blende 8: Fotobearbeitung: Software im Vergleich

Vier gängige Bildbearbeitungen im Vergleich

Welches Programm zur Fotobearbeitung soll ich mir zulegen? Haben die Preisunterschiede ihre Berechtigung? Und welche Software kommt meinem Workflow am besten entgegen? Die Entscheidung ist gar nicht so einfach. In dieser Folge von »Blende 8« vergleicht Thomas Kuhn verschiedene Programme zur Bildbearbeitung und -organisation.

Mehr lesen

Im Test: iPhone-App Filterra

Gut gedacht, ganz schlecht gemacht

iPhone-App Filterra: Die Bildbearbeitung funktioniert übersichtlich mit Schiebereglern

Filterra ist eigentlich eine nett gemachte App, übersichtlich gestaltet und gut zu bedienen – alles was sich der User wünscht. Das Programm hat nur einen systematischen Fehler: Es leitet ständig weiter zu kostenpflichtigen Erweiterungen und selbst was als „kostenlos“ deklariert wird, ist nicht unbedingt umsonst. Prophoto hat die App getestet.

Mehr lesen

Im Test: iPhone-App We heart it

Nichts als Lob möglich

Sammeln und sortieren – viel mehr gibt es nicht

We heart it – wir herzen es – hört sich nicht nur brav an, sondern ist es auch. Eine Community, in der allenfalls Lob ausgeschüttet wird. Für ernsthafte Fotografen eher nicht geeignet, wer aber andere Fotos anschauen will, der kann hier durchaus fündig werden.

Die Foto-App ist zwar gratis, aber ganz umsonst gibt es We heart it nicht. Denn zum einen taucht immer wieder Werbung auf, manchmal sind die Pausen länger, manchmal kürzer. Klar, so ein kostenloser Service muss bezahlt werden: Server, Datentransfer, Wartung, das alles kostet Geld. Zumindest greift die Foto-App nicht wild um sich, was die Daten betrifft.

Zumindest nicht, wenn man sich mit Twitter-Konto oder mit einem Benutzerkonto mittels Mail-Adresse anmeldet. Bei der Anmeldung via Facebook will das Programm auf die Freundesliste zugreifen – nichts, was wir gerne aus der Hand geben und deshalb von dieser Möglichkeit abraten.

Mehr lesen

Im Test: iPhone-App MocaDeco

Schick alleine reicht nicht

Hipster Geometry – wenn einem sonst nichts einfällt

Eine Foto-App, die ihre verschiedenen Demos mit „Hipster“ bezeichnet, ist mit Vorsicht zu genießen. Und womöglich ist MocaDeco tatsächlich für Leute mit Vollbart, Skinny Jeans und überdimensionierter Nerd-Brille (Hornbrille), denn die App ist nett, hat aber ein paar gewaltige Schwächen. Prophoto hat MocaDeco unter die Lupe genommen.

Mehr lesen

Im Test: iPhone-App Photo Lab Pro

Effekte mit einmal Antippen

Ziemlich viel Tiger und nicht mehr so viel Gesicht

Ein Gesicht mal zur Hälfte in einen Tiger verwandeln? Geht natürlich, in einem Bildbearbeitungsprogramm und mit ausreichend Übung auch noch in annehmbarer Zeit. Aber so auf die Schnelle? Da reicht ja ein gutes Ergebnis, perfekt muss es nicht unbedingt sein, und genau das liefert Photo Lab Pro. Mit einem kleinen Nachteil. Prophoto hat die App getestet.

Mehr lesen