Unner de Brigg 2

17 BFF-Fotografen hängen wieder rum

© Rui Camilo / BFF

Unner de Brigg ist eine Aktion des Berufsverbandes Freie Fotografen und Filmgestalter (BFF) in Frankfurt. In diesem Jahr zeigen die Fotoprofis vom 21. bis 31. August 2018 auf den Werbeflächen unter der Brücke Hanauer Landstraße (Nähe Ostbahnhof) unter anderem stille Landschaften, Modefotografie oder klassische SW-Porträts.

Mehr lesen

Edward Quinn. Riviera Cocktail

Glamour an der Französischen Riviera

© Edward Quinn: Prinzessin Gracia von Monaco, früher bekannt als Schauspielerin Grace Kelly,Monte Carlo 1956

Die Leica Galerie Salzburg zeigt bis zum 13. Oktober 2018 eine spannende Fotoausstellung des großartigen Fotografen Edward Quinn.

Kein Fotograf dokumentierte das gesellschaftliche und kulturelle Leben an der Côte d’Azur der Golden Fifties so umfassend, hellwach und mit feiner Ironie wie der Ire Edward Quinn (1920-1997). Ausgerüstet mit seiner Leica und großem fotografischem Gespür „brachte er das Künstlerische in die Celebrityfotografie“, wie das People Magazin einmal urteilte.

Mehr lesen

TV-Tipp: Expedition Sternenhimmel Folge 5

15.08.2018 / 20:15 / 45 min / phoenix
Zu den Polarlichtern Kanadas
aus der Reihe "Expedition Sternenhimmel"
Dokumentationsreihe, Deutschland, 2017, ZDF

Yuichi Takasaka in Kanada

Aurora borealis. © phoenix/ZDF/Arte/Rohan Fernando

Der aus Japan stammende Astrofotograf Yuichi Takasaka hat schon einige Exkursionen auf der Jagd nach Polarlichtern unternommen, die ihn in viele Länder der Erde geführt haben. Dabei sind zahlreiche faszinierende Zeitrafferaufnahmen des Nachthimmels entstanden.

Mehr lesen

Jürgen Strasser. Schöne neue Welt remixed

Über die Megastädte unserer Welt

Aus: The Shanghai Project. Bild: © Jürgen Strasser

Der Kunstverein Osterholz e.V. zeigt noch bis zum 23. September 2018 die faszinierende Fotoausstellung Schöne neue Welt remixed von Jürgen Strasser.

In den Mittelpunkt der Ausstellung stellt Strasser seine erstmals gezeigte Werkreihe DYSTOPIA, in der Megacities wie Shanghai, Kairo, Dubai oder Tokio buchstäblich neu „gemischt“ werden. Er verwebt den Glanz dieser Metropolen mit Bildern von Wildwuchs und Zerfall. Die Hybris der Bauherren, welche die Gegenwart auf ewig stellen, bricht sich an den Gesetzen der Vergänglichkeit. Strassers Bilder entwerfen die Ruinen von morgen.

Mehr lesen

TV-Tipp: Expedition Sternenhimmel Folgen 3 und 4

14.08.2018 / 20:15 / 45 min / phoenix
Dem Universum ganz nah - Chile
14.08.2018 / 21:00 / 45 min / phoenix 
Zur Sonnenfinsternis nach Indonesien
aus der Reihe "Expedition Sternenhimmel"
Dokumentationsreihe, Deutschland, 2017, ZDF

Babak Tafreshi in Chile / Gernot Meiser in Indonesien

Die Milchstraße am sternenübersäten Nachthimmel. © phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler

Der iranische Astrofotograf Babak Tafreshi hat sich auf den Weg in die Atacama-Wüste in den Norden Chiles gemacht. Diese Wüste gilt als die trockenste der Erde außerhalb der Polarregionen. Sie ist der beste Ort der Welt, um den Sternenhimmel der Südhalbkugel zu beobachten.

Mehr lesen