Heidelberger Sommerschule der Fotografie

300_HSdF_Logo_schwarz

Die Heidelberger Sommerschule der Fotografie wird jährlich vom dpunkt.Verlag veranstaltet. Sie bietet stets eine Serie von hochkarätigen Fotografie-Workshops an. International bekannte Fotografen, allesamt Meister ihres Fachs, bieten ein breites Spektrum an Genres, Techniken und Stilrichtungen.

Die aktuellen Angebote für 2015 reichen von der Schwarzweißfotografie eines Harold Davis über kreative Blitztechniken von Tilo Gockel und die „Essenz der Fotografie“ eines Bruce Barnbaum bis zur meisterhaften Hochzeitsfotografie von Nicole und Ralf Obermann und schließlich einer Woche intensiver Technikworkshops mit Maike Jarsetz und Jürgen Gulbins.

Zu den Prinzipien der Heidelberger Sommerschule für Fotografie gehört es, eine gute Lernatmosphäre mit kompetenten Referenten anzubieten. Daher finden die Workshops in kleinen Gruppen bei begrenzter Teilnehmerzahl statt. So wird ein individuelles, aber gemeinsames Lernen und Fotografieren möglich. Zudem stehen die Referenten für Diskussionen und Einzelgespräche zur Verfügung.

Mit der Heidelberger Sommerschule der Fotografie profitieren Sie von dem großen Erfahrungsschatz namhafter Fotografen und genießen das wunderbare Ambiente ganz besonderer Veranstaltungsorte, dem Atelier Kurus in Heidelberg, und dem Sala del Cinema, Montisi, in der Toskana.

Zur Homepage der Heidelberger Sommerschule der Fotografie geht es hier entlang.

Eindrücke aus den Veranstaltungen in 2014 lassen sich hier betrachten.

Add to Flipboard Magazine.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)