Webinar: Urheberrechte des Fotografen – mein gutes Recht und seine Grenzen

Anja HoenenUnseres erstes Webinar zum Thema Fotorecht war ein großer Erfolg. Wir lassen nun wie angekündigt gleich eine zweite Veranstaltung in unserer neuen Webinarreihe folgen. Marie Slowioczek von HÄRTING Rechtsanwälte wird uns wieder kompetent durch das Thema führen. Achtung: die Plätze sind begrenzt!

Webinar: Urheberrechte des Fotografen – mein gutes Recht und seine Grenzen

Der Fotograf ist der Urheber seiner Fotografien. Das ist ein allgemein bekannter Sachverhalt. Was aber folgt aus diesem schnell dahingesagten Satz? Dem Urheber steht eine Vielzahl von Rechten zu – solche, die seine Persönlichkeit als Urheber schützen und solche, die Sicherstellen sollen, dass der Urheber mit seiner Schöpfung Geld verdienen kann. Um diese richtig schützen und durchsetzen zu können, muss der Fotograf sie kennen, besonders um Rechtsverletzungen zu erkennen und im Fotografenalltag souverän auftreten zu können. Aber auch die Urheberrechte des Fotografen gelten nicht unbegrenzt. Das Urhebergesetz sieht einige Schranken vor, die Fotografen bei der Durchsetzung ihrer Rechte beachten müssen. Unser nächstes Webinar setzt sich genau mit diesen Fragen auseinander und erklärt ganz unjuristisch, welche Rechte der Fotograf hat und welche Eingriffe er dulden muss.

Achtung: die Teilnehmerzahl ist auf maximal 100 begrenzt. Bitte meldet Euch bei Interesse schnell an – aber fairerweise bitte auch nur, wenn Ihr wirklich am Webinar teilnehmen werdet.

Webinartermin: Mi. 07.10.15 um 19:00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Referentin:
Marie Slowioczek
Das Webinar ist kostenfrei und bequem von zu Hause oder unterwegs am PC/Laptop zu verfolgen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Add to Flipboard Magazine.

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen