Ein gutes neues Jahr 2016 für Euch!

Liebe Nikon-Community Mitglieder, liebe Leser,

Silvester

fast rum, fast geschafft, fast überstanden, leider fast vorbei! Egal, von welcher Seite man es betrachtet, 2015 gehört in wenigen Stunden der Vergangenheit an und macht Platz für das Neue Jahr 2016.  Und da sich im neuen Jahr 2016 einiges in und an der Community verändern wird, möchten wir Euch vor den Jahresendgrüßen kurz über die wichtigsten Details informieren. Wir lassen Klaus Harms, den langjährigen Betreiber der Nikon-Community / Netzwerk Fotografie zu Wort kommen:

Frauenpower: Ab dem 01. Januar 2016 ist Klaus Harms nicht mehr der alleinige Betreiber der Nikon-Community / Netzwerk Fotografie. Zusammen mit Bettina Löffler und Anja Hoenen wurde zum 01.01.2016 eine GbR (Gesellschaft des bürgerlichen Rechts) gegründet, die unter der Bezeichnung „Klaus-Peter Harms, Anja Hoenen und Bettina Löffler, Netzwerk Fotografie GbR“ alle Geschäfte und Themen der Community übernimmt.

Dieser wohl wichtigsten Neuerung im kommenden Jahr schaue ich mit großer Motivation und Spannung entgegen, denn sie bedeutet für mich und das Projekt noch einmal eine Aufwertung und die Krönung unserer nunmehr fast 12jährigen Arbeit!

Unter dem Dach „Netzwerk Fotografie“ werden die Bereiche Nikon Fotografie-Forum/Netzwerk Fotografie, Nikon-Club, Marktplatz, Fotografie-Shop und der neue Bereich „deine-fotoschule“ zusammengefasst.

Die bisherige Bild-Akademie (www.bild-akademie.de) wird die neue Portalseite der Community und zugleich die Navigation zu den einzelnen oben genannten Bereichen übernehmen. Durch notwendige Anpassungen der Software wird dies allerdings noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Im Zuge der Erweiterung dieser Personengesellschaft werden zudem einige Aufgabenbereiche neu geordnet und verteilt. Darüber werden wir Euch noch im Einzelnen detaillierter informieren. Wir können aber schon mitteilen, dass wir uns stärker um unsere Beginner, Einsteiger und neuen Mitglieder generell bemühen werden. Des Weiteren werden wir auch einen erweiterten Support für unsere Abonnenten einrichten, um für die uns unterstützenden Mitglieder noch einmal einen weiteren Mehrwert zu schaffen.

Die Domain/URL „www.netzwerk-fotografie.de“ bitten wir schon einmal zu notieren; momentan verlinkt sie noch auf die Domain der Bild-Akademie.

Geplant ist weiter eine enge Zusammenarbeit mit der Frank Fischer Fotoschule und dies sogar unter eigenem Label der Netzwerk Fotografie Community.

2016 wird spannend für Fotografen und Filmer werden. Wir tragen dem Rechnung durch unsere dritte Teilnahme an der photo+adventure am zweiten Juniwochenende in Duisburg, zusammen mit unseren Partnern Diamir und Hensel Deutschland. Zusätzlich planen wir ein Mitgliedertreffen in und um Kassel und freuen uns auf die photokina 2016 in Köln.

Darüber hinaus stellen wir die Softwareumgebung weiter um, bauen die Hardware weiter aus und werden den Onlineshop nach Monaten der Pause jetzt professionell wieder in den Markt werfen.

Was ist noch zu sagen auf den letzten Metern zum neuen Jahr?

Zuallererst senden wir Euch und Euren Lieben natürlich alle unsere guten Wünsche für ein erfolgreiches, in erster Linie aber gesundes Jahr 2016.

Die Änderung der Gesellschaftsform wird nichts an bewährten und guten Strukturen ändern.

Wie in den 11 Jahren zuvor unter meiner alleinigen Führung werden wir Überholtes verändern und anpassen, am Puls der Zeit berichten, Neues aufnehmen und Schritt halten mit den Entwicklungen im Foto- und Imagingmarkt. So, wie Ihr es mir in der Vergangenheit entgegengebracht habt, bitte ich Euch nun um Euer Vertrauen und Eure Unterstützung auch für meine beiden kompetenten und fähigen Mitgesellschafterinnen in der GbR. Ihr kennt sie längst aus dem Communityalltag und wisst, mit welcher Freude und Energie beide sich bereits bisher eingebracht haben.

Habt vielen Dank für Euer Engagement, bleibt uns und Eurer Community treu und passt auf Euch auf! Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit Euch und Euren Bildern!

Viele und beste Grüße
Klaus Harms
im Namen des Teams der Community

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)