Florian Westermann. Kontraste

Landschaft im Großformat

Landschaftsfotograf Florian Westermann zeigt in der Galerie Drächslhaus in München noch bis zum 6. Februar 2016 großformatige Arbeiten der vergangenen Jahre. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Kontraste“.

Mit seinen Werken zeigt der Journalist, Fotograf und Reiseblogger krasse Gegensätze in der Natur. Eine einsame Sandwüste steht etwa im Kontrast zur Winterlandschaft in den Alpen, knallige Farben konkurrieren mit düsteren Schattenwelten.

Es ist die zweite Ausstellung des Künstlers in der Galerie Drächslhaus. Florian Westermanns Arbeiten waren bereits in zahlreichen Fotoausstellungen in München und Berlin zu sehen, unter anderem im Münchner Goethe Institut im Rahmen einer Einzelausstellung.

Außerdem erscheinen seine Fotografien regelmäßig in Fotomagazinen. Zuletzt druckte etwa das Bergmagazin ALPS einen ausführlichen Bericht und zahlreiche Fotos des Künstlers von den Lofoten, den Alpen des Nordens, ab.

Besucherinformationen

Galerie Drächslhaus
Drächslstr. 6, D-81541 München

Ausstellungsdauer: bis 6. Februar 2016
Öffnungszeiten: Mi bis Fr 17-19 Uhr, Sa 11-13 Uhr

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Florian Westermann.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)