Panasonic: LUMIX G VARIO 12-60mm für MFT

5fach Zoom, 24mm-Weitwinkel und Spritzwasserschutz für Micro-FourThirds

Mit dem LUMIX G VARIO 12-60mm/3.5-5.6 Asph./Power O.I.S. setzt Panasonic neue Maßstäbe für Kit- und Standardzoomobjektive. 24mm Weitwinkel und 5x Zoom decken dabei einen besonders großen Einsatzbereich ab und bieten eine ideale Kombination, ob für den Start in die anspruchsvolle Fotografie oder als kompakte Ergänzung zu bereits vorhandenen Objektiven. Damit ist es leistungsstärker als übliche Standardzoomobjektive, die meist erst ab einer Brennweite von 28mm kombiniert mit einem 3x Zoom beginnen.

k_098_FY2015_LUMIX_G_VARIO_12-60mm_slant

Zusätzlich bietet das staub- und spritzwassergeschützte Micro-FourThirds Objektiv eine außergewöhnliche Robustheit sowie eine Kompaktheit, die für herkömmliche Spiegelreflexkameras nicht zu erreichen ist. Das neue Weitwinkelzoom-Objektiv wird sowohl einzeln als auch als Kit mit verschiedenen LUMIX G Kameras erhältlich sein.

Das LUMIX G VARIO 12-60mm besteht aus 11 Linsen in 9 Gruppen. Drei asphärische Elemente und eine ED-Linse (Extra-low Dispersion) erlauben dabei eine kompakte Bauweise ohne Qualitätseinbußen und minimieren zugleich Verzeichnung und chromatische Aberration.

k_098_FY2015_LUMIX_G_VARIO_12-60mm_Lens

Mit seiner Brennweite von 24-120mm (KB) eignet sich das Objektiv gleichermaßen für Portraits wie auch für Landschaftsaufnahmen.

Typisch für LUMIX sorgt der Power O.I.S.-Bildstabi­lisator für verwacklungsfreie Aufnahmen aus der Hand oder unter schlechten Lichtverhältnissen. Er ist zudem kompatibel zum Gehäusestabilisator der GX8. Die duale Stabilisierung (Dual IS) ermöglicht dabei einen noch wirksameren Ausgleich von Verwacklungsunschärfen.

k_098_FY2015_LUMIX_G_VARIO_12-60mm_MTF

Eine schnelle Signalübertragungsrate von bis zu 240B/s sichert besonders im Zusammenspiel mit dem Hybrid-Kontrast-AF der aktuellen LUMIX G Kameras schnellste Reaktionszeiten. Die Scharfstellung erfolgt über ein präzises und leises Innenfokussier-System, angetrieben von einem Schrittmotor.

Das LUMIX G VARIO 12-60mm/3.5-5.6 ist mit einem soliden Metallbajonett ausgestattet. Die Mehrschichtvergütung der Linsenelemente sorgt für eine kontrastreiche Bildwiedergabe und minimiert Reflexionen oder Geisterbilder.

Staub- und Spritzwasserschutz machen es zum optimalen Begleiter der LUMIX GH4 oder GX8 auch bei unwirtlichen Bedingungen.

Technische Daten

  • Anschluss Micro-FourThirds-Bajonett
  • Bildwinkel diagonal 84°(W)-20°(T)
  • Brennweite 12-60mm (entsprechend 24-120mm KB)
  • Lichtstärke F3.5 (W) – 5.6 (T)
  • Kleinste Blende f/22
  • Blendenaufbau 7 Lamellen
  • Kürzeste Entfernung 20cm (W) – 25cm (T)
  • Abbildungsmaßstab max. 0,27x (entsprechend 0,54x KB)
  • Objektivkonstruktion 11 Linsen in 9 Gruppen (3x asphärisch, 1x ED)
  • Bildstabilisator Power O.I.S. (Dual IS kompatibel)
  • Fokussierung Schrittmotor
  • Filterdurchmesser 58mm
  • Durchmesser x Länge 6,6cm Ø x 7,1cm (Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
  • Gewicht ca. 210g
  • Standard-Zubehör Frontdeckel, Rückdeckel, Streulichtblende, Tragebeutel

Preis und Verfügbarkeit

Das neue LUMIX G Objektiv H-FS12060 ist ab Ende April 2016 im Handel erhältlich. Eine unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Panasonic.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)