fotoespresso 06/2016 ist da!

Traditionell eine lohnenswerte Lektüre

fotoespresso 06/2016 ist da!

Darauf haben wir schon gewartet: die 6. Ausgabe des fotoespresso für 2016 ist erschienen und steht zum Download bereit. Das kostenlose Magazin aus dem dpunkt.verlag enthält wieder viele interessante  Themen aus der Welt der Fotografie für Euch.

Dem Editorial konnten wir entnehmen, dass der fotoespresso auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung stehen wird. Das ist nicht selbstverständlich, betrachtet man wie viel Aufwand und Arbeitszeit in dem professionell aufbereiteten Magazin steckt. Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung und wünschen den Herausgebern gleichzeitig, dass die ab 2017 bei Download angebotene Spendenmöglichkeit von vielen Lesern wahrgenommen werden wird. Wer jetzt schon seine Anerkennung für die seit vielen Jahren geleistete Arbeit zum Ausdruck bringe und etwas spenden möchte, findet hier mehr Informationen.

Und das ist drin im neuen fotoespresso:

Das sind die Themen dieser Ausgabe

  • Warum sich Langzeitprojekte lohnen
  • MPortable II – Back-up-Lösung für unterwegs
  • Ein Plädoyer für natürliche und gute Aktfotografie
  • IKEA-Hack: Fotohintergrund selbst gebaut
  • Rotolight NEO 3 Light Kit – nicht nur für Filmer interessant
  • Tethered Shooting – Kontrolle aus der Ferne
  • ›Unzerstörbar‹ und leicht – Peli Air
  • Der Fotografenrechner – Teil 1: Grundlagen und Anforderungen
  • Farbkorrekturen und Umfärben im LAB-Modus
  • Macphun Luminar im Überblick
  • Leserportfolio
  • Lesestoff
  • Interessante Webseiten

Hier geht es zum Download (ca. 30 MB)

Fotoespresso ist kostenlos, erscheint ca. alle zwei Monate und kann hier abonniert werden.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)