Datacolor Lichtblick: Das Webinar-Programm am 25.06.2017

Das große Webinar-Wochenende im Detail – Teil 2

Unter dem Motto Zeig der Welt Deine wahren Farben legt unser Partner Datacolor®, der Marktführer für Farbmanagementlösungen, zum zweiten Mal das Webinarwochenende Lichtblick auf. Am 24. und 25. Juni 2017 finden zwei Tage lang spannende Webinare statt. Die Themen decken die unterschiedlichsten Bereiche der Fotografie, Bildbearbeitung und -Ausgabe ab. Die Teilnahme ist kostenlos, die Registrierung erfolgt für jedes Webinar separat, sodass sich jeder Interessierte seinen ganz persönlichen Webinarplan für das Wochenende individuell zusammenstellen kann.

Wir stellen Euch heute die Webinare am Sonntag, den 25. Juni 2017, genauer vor.

10:00 – 11:30 Technik-Brunch am Sonntag

Perfekte Farben und scharfe Bilder – So geht´s!

In Sonntagsbrunch befassen sich die Datacolor-Experten Boris Bergmann und Oliver Mews mit der Kamera.

Sie zeigen auf, wie man die volle Kontrolle über seine Kamera und seine Bildresultate erhält.

Sie geben Einblicke in die Autofokus-Kalibrierung mit dem SpyderLENSCAL und erklären mit Hilfe des SpyderCUBE und SpyderCHECKR, wie man Kontrast, Weiß- und Schwarzpunkt, Farbtemperatur und Farbbalance mit wenigen Handgriffen präzise einstellt.

Welche Hilfsmittel gibt es? Wie setze ich sie in der Praxis ein?

Bei welchem Motiv ist welches Tool sinnvoll?

Und wenn es mal ein Bild auf Papier werden soll, wie bereite ich es richtig vor, z.B. für einen Druck beim örtlichen Fotoladen, über einen Online-Dienstleister …?

Das Webinar richtet sich an alle Fotobegeisterten, gerade auch an Anfänger, mit Tipps von der Aufnahme hin bis hin zum fertigen Bild.

Referenten: Oliver Mews, Boris Bergmann

Hier geht es zur Registrierung. 

12:00 – 13:30 Architekturfotografie mit dem SIGMA 12-24 mm F4 DG HSM ART

Sascha Hüttenhain verfolgt seit einigen Jahren ein Kunstprojekt im Zuge dessen er ein Shooting im modern futuristisch gehaltenen Bahnhof in Lüttich durchgeführt hat.

Er zeigt uns an Hand vieler toller Architekturbilder mit stürzenden Linien, Diagonalen und allem was moderne Architektur-Fotografie ausmacht, welche Performance das neue Sigma Art-Objektiv an den Tag legt.

Referent: Sascha Hüttenhain

Hier geht es zur Registrierung. 

14:30 – 16:00 Lichtführung mit Blitz – einfach und verständlich

Den Blitz richtig einsetzen, vom One-Light Setup bis hin zur komplexeren Lichtführung – dies wird den Teilnehmern vermittelt, so wie auch der Einsatz von Available Light in Kombination mit Blitz als Lichtquelle Inhalt dieses Webinars sein wird.

Egal ob man später mit dem Systemblitz oder der Studioanlage arbeitet, Licht zu verstehen ist das Ziel des Webinars.

Aber wie beherrscht man sein Werkzeug Licht? Wie wird das anstehende Bild beeinflusst durch Faktoren wie Belichtungszeit oder Abstand zur Lichtquelle? Was bedeutet Abbrennzeit und wann sehe ich entsprechend etwas davon im Bild? Denn wenn man einen gewünschten Bildlook erzielen möchte, dann muss man sein Werkzeug kennen und beherrschen, um die Bildidee aus dem Kopf im Bild wieder gezielt einzufangen. Wann ist welcher Lichtformer „genau richtig“?

Man hat den Eindruck, dass gerade das Thema Blitz anfangs immer sehr technisch erscheint, aber wenn man Licht einmal verstanden hat, es einfach nur um den Transport von Emotionen und Bildwirkung geht.

Wir werden anhand von Beispielbildern Lichtsituationen interpretieren, aufschlüsseln und einfache, aber wichtige Tipps für die eigene Umsetzung geben.

Referent: Jochen Kohl

Hier geht es zur Registrierung. 

18:30 – 20:00 Farbsicherer Fotoworkflow und der eigene Bildstil – in Lightroom, Photoshop und Bridge

Eigene Looks zu kreieren gehört genauso zum fotografischen Schaffensprozess wie ein farbsicherer Start in der Bildentwicklung. Maike Jarsetz zeigt in diesem Workshop den Aufbau und die Verwendung von Vorgaben und Looks für schnelle und individuelle Bildergebnisse in Lightroom, Camera Raw und Photoshop.

Der Fotoworkflow startet mit einer Kamerakalibrierung mithilfe des Datacolor SpyderCheckrs. Dann dreht sich alles um die optimale Motiventwicklung. Wie entwickelt man möglichst effektiv Aufnahmeserien und holt trotzdem das Beste aus einem Motiv heraus?

In diesem Webinar werden alle Finessen der Raw-Entwicklung gezogen, um jedes Motiv optimal zu korrigieren und bildwichtige Motivteile auszuarbeiten. Du erfährst außerdem, welche Einstellungen sinnvoll in Vorgaben gespeichert werden und wie dein Bild in Photoshop durch den eigenen Bildstil den letzten Schliff bekommt.

Wir passieren dabei alle Stationen von der Standardentwicklungseinstellung über die Raw-Basiskorrektur und Motiventwicklung bis zur letzten Color-Lookup-Einstellungsebene.

Referentin: Maike Jarsetz

Hier geht es zur Registrierung

Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen

Letzte Artikel von Anja Hoenen (Alle anzeigen)