Rezension: Jens Brüggemann. Die besten Posing-Tipps

Die besten Posing-Tipps Book Cover Die besten Posing-Tipps
Edition FotoHits
Jens Brüggemann
Modelfotografie
mitp-Verlag
30. April 2017
Softcover
208

.

Wie Vokabeln lernen – nur besser

Modelfotograf Jens Brüggemann hat sich, so erzählt er im Vorwort, lange dagegen gesträubt, dieses Buch zu schreiben. Dort heißt es „Ich bin kein Freund starrer Anleitungen. Besser ist es, davon bin ich überzeugt, einen Rahmen zu schaffen in dem tolle Posen möglich sind“ und weiter „Ich möchte Ihnen (lediglich) helfen, in Zukunft selbst entscheiden zu können, wann eine Pose gelungen ist – und wann nicht. Um es gleich vorweg zu nehmen: das ist ihm gelungen.

Der Aufbau

Auf jeweils einer Doppelseite gibt es einen Posing-Tipp. Dabei ist dann auf der rechten Seite der Text und auf der linken Seite die Beispielsfotos abgedruckt.

15 Tipps befassen sich mit handwerklichen Grundlagen wie der Kommunikation zwischen Fotograf und Modell, Pausen und der Art zu Fotografieren. Die anderen 84 Tipps sind reine Posing-Tipps. Brüggemann arbeitet dabei sehr systematisch: Nicht alles auf einmal, sondern jedes Körperteil einzeln. Er zeigt, was an Posen möglich ist, was dabei vorteilhaft und was nachteilig wirkt. Brüggemann erklärt nüchtern, aber verständlich. Die Beispielfotos verdeutlichen das Geschriebene sehr gut.

Der Inhalt

Es zeigt sich für mich, dass Modeln eine besondere Form der Körpersprache ist. Wie bei anderen Sprachen auch gibt es hier ebenfalls Vokabeln. Das sind halt eben die Posings. Diese müssen Fotograf und Modell kennen. Ansonsten wird vom Publikum die Bildidee nicht verstanden.

Den Schwerpunkt bildet das Posing von Frauen. Aber auch Kinder, Teenager, Männer, Senioren und Paare sind gesondert berücksichtigt.

Einen besonderen Pluspunkt bekommt das Buch von mir: Es vermittelt auch Hintergrundwissen, zum Beispiel bei der Berücksichtigung der individuellen Physiognomie.

Einige Beispielfotos haben eindeutigen erotischen Charakter. Wer prüde ist oder enge sittlich-moralische Vorstellungen hat, sollte wissen, dass es hier solche Fotos gibt.

Das Buchformat mit einer Breite und Höhe von 18,7 x 12,7 cm ist ungewöhnlich. Wegen der geringen Größe der Abbildungen spricht mich das nicht an. Aber dafür passt es gut in jede Fototasche.

Fazit

Aus den vorgenannten Gründen erhält das Buch von jeweils fünf zu vergebenen Sternen von mir in den Kategorien

Inhalt: 5 von 5 Sternen
Lesbarkeit: 5 von 5 Sternen
Grafiken: 5 von 5 Sternen
Allgemeiner Eindruck: 3 von 5 Sternen
Kaufempfehlung: 4 von 5 Sternen
Insgesamt ergeben sich 4,5 Sterne.

Die Daten

Jens Brüggemann. Die besten Posing-Tipps erschien am 30. April 2017 im mitp-Verlag. 1. Auflage 2017, Softcover, 208 Seiten, komplett in Farbe, 12,7 x 1,5 x 18,7 cm. Auch als E-Book erhältlich.
ISBN 978-3958454521
Preis Buch 22,00 Euro | E-Book 19,99 Euro
Hier geht es zur Leseprobe.

Rezension: Holger Pfromm

Unsere Bewertung:

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen
Summary
Review Date
Reviewed Item
Jens Brüggemann. Die besten Posing-Tipps, mitp-Verlag
Author Rating
41star1star1star1stargray