Todd McLellan. Ganz schön zerlegt: Die Kunst, Dinge neu zu ordnen

Sonderausstellung im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Technische Alltagsgegenstände auseinanderzunehmen, zu ordnen und zu fotografieren ist die Passion von Todd McLellan.

Die Fotografien, die dabei entstehen, sind Kunstobjekte, die durch ihre Nüchternheit und karge Schlichtheit beeindrucken.

Eine Auswahl seiner Werke ist vom 25. August bis zum 26. November 2017 im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) zu sehen.

„Ganz schön zerlegt: Die Kunst, Dinge neu zu ordnen“ heißt die Ausstellung des kanadischen Künstlers.

Er hat bereits in seiner Heimat, den USA und Japan ausgestellt.

Die im HNF gezeigten 34 Fotografien sind erstmals in Europa zu sehen.

„Ich wollte in das Innenleben dieser Objekte einsteigen und dem Betrachter deren Qualität und auch deren Schönheit zeigen“, beschreibt McLellan seine Herangehensweise. Er sortiert die Einzelteile nach dem Zerlegen und schafft so eine ungewohnte Perspektive.

Eine weitere Methode ist es, die Einzelteile im Fallen zu fotografieren. Ein Smartphone wird so zu einem ebenso ästhetischen Zeugnis unserer technisch hochgerüsteten Zeit wie zu einem Symbol für die Vergänglichkeit des Materiellen.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. August um 18 Uhr eröffnet. Todd McLellan wird vor Ort sein und seine Werke vorstellen. Zudem wird er danach bis zum 29. August im Museum live ein Objekt aus dem Bestand des HNF vor den Augen der Besucher zerlegen.

Sonderprogramm am 26. August 2017

In der Paderborner Museumsnacht am 26. August lädt das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) die Besucher ein, bei einem vielfältigen Programm unter dem Motto „Zerlegt und aufgedröselt“ ganz genau hinzuschauen.

Im weltgrößten Computermuseum gibt es an diesem Abend bei kostenlosem Eintritt von 18 bis 24 Uhr die Fotografien des kanadischen Künstlers Todd McLellan zu entdecken, der technische Alltagsgegenstände auseinandernimmt und kunstvoll arrangiert. Auch in die Arbeitsweise des Künstlers erhalten die Besucher Einblick, denn McLellan arbeitet in der Museumsnacht live in der aktuellen Sonderausstellung „Ganz schön zerlegt“.

Besucherinformationen

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7, D-33102 Paderborn
Tel +49 (0)5251 306-600

Ausstellungsdauer: 25. August bis 26. November 2017
Öffnungszeiten: Di bis Fr 9-18 Uhr, Sa und So 10-18 Uhr
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 4 Euro

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Things Come Apart: A Teardown Manual for Modern Living (Gebundene Ausgabe)

Listenpreis:
Neu ab: 202,29 € Auf Lager
Benutzt ab: 93,95 € Auf Lager
kaufe jetzt

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)