Rezension: Tomaso Baldessarini. 28MM – Edition I Manhattan

.

Geheimtipp, der keiner sein sollte – Oder: Tomaso hat’s drauf

Als der Berliner Fotograf Tomaso Baldessarini nach einem vierwöchigen Aufenthalt aus New York zurückkehrt, hat er nicht nur 10.000 Fotos, sondern auch einen Plan im Gepäck. Vier Bildbände sollen entstehen: je ein Buch über die New Yorker Stadtteile Manhattan, Brooklyn, Harlem und die Bronx. Der vorliegende Bildband ist der erste in dieser Reihe, die Edition I über Manhattan. Das Buch beginnt mit einem Vorwort. Es folgen über 340 ganzseitige Fotografen, alle aufgenommen mit einer Leica Q und fest verbautem 28 mm Weitwinkelobjektiv.

New York ist eine außergewöhnliche Stadt. Und der Großstadtteil Manhattan steht für Geld und High Society. Neben der Upper Class gibt es jedoch eine ganze Menge anderer Leute, die das wirkliche Leben von Manhattan ausmachen. Es sind die, die hart für ihren Lebensunterhalt arbeiten. Dafür sind sie immer in Bewegung und rasten nie. Tomaso Baldessarini spürt dies und fängt diese eigenartige, ganz besondere Dynamik ein.

Rezension: Tomaso Baldessarini. 28MM – Edition I Manhattan

Neben dem richtigen Gespür für das, was dort läuft, zeichnet sich Baldessarini auch handwerklich aus: Er wechselt ständig Positionen, Szenen, Akteure und Augenblicke. Auf diese Art und Weise ist seine Bestandaufnahme niemals langweilig, sondern überrascht jedes Mal aufs Neue.

Darüber hinaus besitzt er ein untrügliches Gespür für Farbe. Die von ihm verwendeten Farbschemata erzeugt eine einzigartige Farbstimmung. Davon geht eine fast schon hypnotische Sog-Wirkung aus – einfach toll.

Rezension: Tomaso Baldessarini. 28MM – Edition I Manhattan

Auf zwei Dinge möchte ich besonders hinweisen:
Erstens: Baldessarini dokumentiert ausschließlich mit einem Weitwinkelobjektiv. Es ist sein Können, dass die Bilder keine Verzeichnungen aufweisen.
Zweitens: Liebe zum Detail steckt auch in der „Verpackung“. Neben der hochwertigen Leinenbindung stechen das hochwertige Papier und die schwarzen Seiten hervor. Auch optisch und haptisch ist das Buch ein Wohlgenuss. Das ist umso bemerkenswerter, als der Autor das Buch selbst produziert und verlegt hat.

Fazit

Wer sich das Spannungsfeld der Gesellschaft in New York ansehen möchte, ist hier genau richtig – und deshalb 5 Sterne und meine Kaufempfehlung.

Die Daten

Tomaso Baldessarini. 28MM – Edition I Manhattan erschien am 4. Mai 2017. 352 Seiten, in Farbe, auf 150 g/m2 Condat matt Pèrigord Papier. Leinencover, Buchumschlag, Fadenbindung, Farbanstrich (schwarz an den Seiten), Prägung (rot), Gewicht: 1.88kg, Format quer 19 x 30 cm. Auflage limitiert auf 900 Exemplare.
ISBN: 978-3-00-055958-7
Preis: 69,90 Euro

Das Buch kann hier im Webshop von Tomaso Baldessarini bestellt werden.

Einen Artikel zum Making-Of haben Netzwerk Fotografie und EIZO hier veröffentlicht.

Rezension: Holger Pfromm

Unsere Bewertung:
5 Sterne
Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)
Summary
Review Date
Reviewed Item
Tomaso Baldessarini. 28MM – Edition I Manhattan
Author Rating
51star1star1star1star1star