Der entscheidende Moment. 70 Jahre Syndikat Foto Film

Nicht nur Magnum wird 70

Mit der Gründung des Syndikats der Pressefotografen, Pressebildagenturen und Filmreporter (Syndikat Foto Film) wurde 1947 der Grundstein für die Wiederbelebung eines unabhängigen Bildjournalismus in Österreich gelegt. Seit siebzig Jahren vertritt der Verein die Interessen seiner Mitglieder und hat die Entwicklung der hiesigen Pressefotografie entscheidend mitgestaltet.

Aus Anlass des Jubiläums zeigt WestLicht in Wien noch bis zum 5. November 2017  in knapp 120 Abzügen und einer Projektion einen Blick in die Geschichte und die Gegenwart des Syndikats und in die Arbeit seiner Fotografinnen und Fotografen.

Die Aufnahmen spannen einen Bogen von der Unterzeichnung des Staatsvertrags über den Einsturz der Reichsbrücke bis zum Präsidentschaftswahlkampf des vergangenen Jahres, von Elfriede Jelinek bis Falco und von Kreisky bis Haider und sind so nicht nur Abbild der Historie des Vereins, sondern auch ein Panorama der Ereignisse und Menschen, die das Bild der Zweiten Republik geprägt haben.

Publikation

Der entscheidende Moment – 70 Jahre Syndikat Foto Film. Hrsg. von Prof. Axel Hubmann und Gerhard Sokol, 144 Seiten
Preis: € 19
Erhältlich im WestLicht Bookshop oder online.

Besucherinformationen

WestLicht. Schauplatz für Fotografie
Westbahnstraße 40, A-1070 Wien
Tel +43 (0)1 522 66 36 60

Ausstellungsdauer: bis 22. Oktober 2017
Öffnungszeiten: täglich 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, bis 6 Jahre frei

Weitere Informationen:
Webseite von Syndikat Foto Film

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von WestLicht. Schauplatz für Fotografie.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)