OPEN ART Viva Cuba Libre ist aus der Weihnachtspause zurück

Die Reise ins historische Kuba geht weiter

 

Die erfolgreiche OPEN ART Ausstellung Viva Cuba Libre… von Winfried Alberti säumt seit Montag, den 08. Januar 2018 wieder den Überseeboulevard in Hamburg. Nachdem der Weihnachtsmarkt „Eisvergnügen für Engel und Bengel” rund einen Monat für zauberhafte Stimmung sorgte, wurden die 50 großformatigen Bildtafeln wieder aufgestellt, die erstmals bei der Vernissage am 07. September 2017 präsentiert wurden.

Die Bilder des pensionierten Arztes und aktiven Fotografen Alberti ermöglichen einen Blick hinter die Fassaden Kubas und zeigen marode Kolonialbauten, alte amerikanische Straßenkreuzer und ikonenhafte Monumental-Malereien der kubanischen Revolutionshelden Che Guevara, Antonio Mella und Camilo Cienfuegos.

 

„In dieser grauen Jahreszeit versetzen die Bilder von Winfried Alberti mit ihren knalligen Farben die HafenCity in kubanische Sommerstimmung. Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit haben, diese besondere Plattform zwischen Speicherstadt und Elbe ganzjährig der Kunst widmen zu können”, sagt Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin des nördlichen Überseequartiers. Hamburger und Touristen können die Open-Air Ausstellung rund um die Uhr kostenlos besuchen.

 

Bereits seit 2011 bietet die OPEN ART Ausstellung im nördlichen Überseequartier nationalen und internationalen Künstlern die Möglichkeit, ihre Fotografien in einer Größe von 1,80 mal 1,20 Metern zu präsentieren. Ob spektakuläre Landschaften, die Weiten des Weltalls, das Spiel von Licht und Raum oder stilvolle Fashion-Fotografien – die Palette der Galerie unter freiem Himmel ist groß und begeistert jedes Mal aufs Neue rund 250.000 Besucher. Die Arbeiten ziehen sich wie ein roter Faden durch das nördliche Überseequartier und leiten entlang des Überseeboulevards durch das Herz der HafenCity.

Der Künstler Prof. Dr. Winfried Alberti

Prof. Dr. Winfried Alberti lebt als pensionierter Arzt und aktiver Fotograf in Berlin. Während er von 1996 bis 2007 als Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie im UKE tätig war, ließ er die Abteilung mit Fotografien aus seiner Venedig-Kollektion ausstaffieren. Angesichts der positiven Resonanz begeisterter Patienten und Besucher richtete er bereits 1998 unter dem Titel „Carneval in Venedig” seine erste Ausstellung in der Hamburger Springergasse aus. Diverse eigene Expositionen in mehreren Städten und veröffentlichte Publikationen – darunter vier im Christians Verlag Hamburg erschienenen Kalender – folgten.

 

Nördliches Überseequartier

Das nördliche Überseequartier liegt im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der größten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekte Europas. Das Gebäudeensemble besticht durch seine moderne Architektur und seine Flaniermeile – den Überseeboulevard mit trendy Geschäften, Cafés, Bars, Restaurants und Frischemärkten. Regelmäßig finden hier aufmerksamkeitsstarke Veranstaltungen statt. Kunst-, Sport-, Kulturevents und Livekonzerte sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Mehr Informationen gibt es unter www.überseequartier-nord.de.

Besucherinformationen

Überseequartier
Überseeboulevard 1, D-20457 Hamburg

Ausstellungsdauer: bis Ende März 2018

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von: Überseequartier.

Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen

Letzte Artikel von Anja Hoenen (Alle anzeigen)