Norbert Rosing. Mein wildes Deutschland

Naturfotografie in Schwarzweiß

Norbert Rosing ist einer der bekanntesten Naturfotografen Deutschlands. Er blickt auf über zwei Jahrzehnte intensiver Arbeit als Naturfotograf zurück. Zahlreiche Bildbände, Kalender und Poster wurden mit seinen Bildern gestaltet.

Die Leica Galerie Nürnberg zeigt vom 24. März bis zum 23. Juni 2018 eine Auswahl seiner neuesten Naturfotografien – diesmal ganz in Schwarzweiß.

Im Jahr 2012 wurde Norbert Rosing vom Bundesumweltminister zum UN-Dekade-Botschafter für die biologische Vielfalt ernannt.

Die Hinwendung zu Naturaufnahmen ergab sich aus der Liebe zur Fotografie, zur Natur und einer unbändigen Reiselust und Neugier. Der Weg ist das Ziel, unterwegs sein ist sein Leben. Den größten Teil des Jahres ist Norbert Rosing unterwegs im Auto, im Flugzeug, auf dem Boot oder Motorschlitten, um zu seinen Tieren oder entlegenen Landschaften zu gelangen.

Die Fotografien, die er auf diesen Reisen schafft, sind legendär. In seinen bekannten Bildbänden, seinen Reisevorträgen und Workshops kann man bestaunen und genießen, was er mit seiner Kamera eingefangen hat.

In jüngster Zeit hat Norbert Rosing seine Liebe zur Schwarzweiß-Fotografie entdeckt, mit einer Kamera, die ausschließlich monochrome Bilder erstellen kann – aber dies in exzellenter Qualität.

Mit dem Blick und dem Gefühl für besondere Stimmungen in der Natur hat er Augenblicke gesucht, gesehen und festgehalten. Man kann sehsüchtig werden, wenn man erlebt, welche Stimmungen in Grautönen die Bilder aus „seinem wilden Deutschland“ vermitteln können.

Besucherinformationen

Leica Store und Leica Galerie Nürnberg
Obere Wörthstraße 8, D-90403 Nürnberg

Ausstellungsdauer: 24. März bis 23. Juni 2018
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10-18.30 Uhr
Eintritt: frei!

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Leica Store und Leica Galerie Nürnberg.

Unsere chronologische Übersicht aktueller Fotoausstellungen im deutschsprachigen Raum.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)