Gladbach im Bild. Von der Momentaufnahme zur Geschichte

Sonderausstellung im Museum Schloss Rheydt

Fotografien sind reich – reich an Erzählungen, die sich hinter den Motiven verbergen. Ob Personen, Bauten oder stadtgeschichtliche Ereignisse, festgehalten im Bild sind sie weitaus mehr als nur ein (Ab-)Bild. Genau hier setzt Gladbach im Bild an und fragt nicht nach Bildkompositionen, sondern interessiert sich für die Geschichte hinter dem Bild.

Die Fotoausstellung im städtischen Museum Schloss Rheydt ist noch bis zum 5. August 2018 zu sehen.

Der Streifzug beginnt bei kulturellen Orten und Treffpunkten im Stadtraum wie der alten Künstlerkneipe „Im Kabuff“. Von Kunst und Musik führt der Weg weiter zum Sport, zu bekannten Persönlichkeiten wie Pilates oder Borussias erstem Nationalspieler.

Daneben gab es aber auch weitere, die Stadt prägende „Große“ Persönlichkeiten. Entweder bekleideten sie entsprechende Ämter, traten durch ihr Äußeres in Erscheinung oder wurden in der Ferne kopiert. Kulinarischer Genuss ließ schließlich eine Heinemann-Kopie in Japan entstehen und greift das Thema Gladbacher in Japan auf.

Mit zeitlichem Abstand zu den Aufnahmen ändert sich gerade im Bereich des Fortschritts der Blickwinkel. Das erste Automatenrestaurant und das erste Reisebüro galten damals als spektakulär und besonders. Über die Automatenrestaurants, die Anfang des 20. Jahrhunderts als Inbegriff der gastronomischen Zukunft galten, ist man dagegen heutzutage eher verblüfft.

So steht die Zeit auf den Momentfotografien in Wirklichkeit nicht still, sondern befindet sich im Fluss. Es ist lediglich der Fotograf, der eine Sequenz einfängt und aus dem Kontext isoliert.

Zur Ausstellung erscheint ein begleitendes Magazin.

Besucherinformationen

Städtisches Museum Schloss Rheydt
Schlossstraße 508, D-41238 Mönchengladbach

Ausstellungsdauer: bis 5. August 2018
Öffnungszeiten: Di bis-Fr 11-17 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung der Stadt Mönchengladbach.

Unsere chronologische Übersicht aktueller Fotoausstellungen im deutschsprachigen Raum.

Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen

Letzte Artikel von Anja Hoenen (Alle anzeigen)