Robert Lebeck. vis-à-vis

Unübertroffene Reportagen und Portraits

Elvis Presley im Hessischen Friedberg, 1958 © Archiv Robert Lebeck

Die Photobastei in Zürich zeigt noch bis zum 15. Juli 2018 das Werk von Robert Lebeck (1929 – 2014) in einer großen Retrospektive. Lebeck hat wie kein anderer den Fotojournalismus in Deutschland geprägt.

Lange Jahre arbeitete für den Stern und zeichnete sich verantwortlich für viele Frontcover. Sein sicheres Gespür für aktuelle Themen und die Begabung, sie mit wenigen Bildern zu erfassen, haben ihn zu einem Star der Reportagefotografie gemacht. Viele seiner Fotografien stellen mittlerweile Ikonen dar und fehlen in keiner Übersicht über den Fotojournalismus.

AugenOP © Archiv Robert Lebeck

Im Gegensatz zu seinen oft sensationellen Reportagen ist er bei seiner Porträtfotografie verhaltener vorgegangen. Er stand zahlreichen Politikern, Schauspielern, Musikern und anderen Prominenten vis-à-vis. Dabei sind ruhige, eindringliche, manchmal aber auch sehr humorvolle Ergebnisse entstanden, die von dem Respekt zeugen, den Lebeck den Porträtierten entgegenbringt. Unvergessen ist etwa die Bildserie über Romy Schneider, deren Entstehung gerade in den Kino zu sehen war.

Die umfangreiche Ausstellung zeigt Lebecks klassische Reportagen und Porträtserien.

Romy Schneider © Archiv Robert Lebeck

Über Robert Lebeck

Robert Lebeck (1929 – 2015) wurde in Berlin geboren, entschloss sich nach einem Studium der Völkerkunde, die Laufbahn eines Fotografen einzuschlagen. Zunächst arbeitete er als Fotoreporter für Heidelberger Zeitungen. 1955 wurde Robert Lebeck Leiter des Redaktionsbüros der Revue in Frankfurt am Main, wenig später Mitarbeiter von Kristall.

Seine ungewöhnlichen Fotoreportagen machten den Stern auf ihn aufmerksam, der Lebeck für sein festes Reporterteam engagierte. Nach einem Intermezzo als Chefredakteur bei Geo kehrte er zum Stern zurück.

1991 erhielt Lebeck den Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie. Sein Werk wurde in zahlreichen Ausstellungen gezeigt.

Besucherinformationen

Photobastei
Sihlquai 125, CH-8005 Zürich
Tel +41 44 240 22 00

Ausstellungsdauer: bis 15. Juli 2018
Öffnungszeiten: Mi bis Sa 12-21 Uhr, So 12-18 Uhr
Eintritt: 12 CHF, ermäßigt 8 CHF

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Photobastei

Unsere chronologische Übersicht aktueller Fotoausstellungen im deutschsprachigen Raum.

Face the Camera


Neu ab: EUR 28,00 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 14,95 Auf Lager

Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen