Fotowettbewerb Nürnberger Spielgründe

Und wo spielst Du?

Fotowettbewerb Nürnberger Spielgründe
Boule-Spiel. Foto: © Museen der Stadt Nürnberg

Das Spielzeugmuseum in Nürnberg ruft zu einem Fotowettbewerb auf: Gesucht sind aktuelle Fotografien von öffentlichen Orten und privaten Plätzen in Nürnberg, an denen leidenschaftlich gespielt wird. Bis 15. September 2018 können Interessierte ihre Fotos über eine Website hochladen.

Die besten Aufnahmen werden Teil einer Ausstellung im Spielzeugmuseum, die sich ab Ende 2018 ganz dem Thema „Warum spielt der Mensch?“ widmet. Eine weitere Auswahl wird in einer Online-Ausstellung präsentiert.

Zum Fotowettbewerb sind alle eingeladen, die Einblicke in ihre Spielwelten und ihre Spielmotivation geben möchten oder spannende Spielorte in Nürnberg entdeckt haben. Die Bilder können vom Spielen unter ungewöhnlichen Umständen berichten, von besonderen Menschen oder einzigartigen Erfahrungen. Die Gestalter der Ausstellung freuen sich dabei gleichermaßen auf Analoges und Digitales, Innen- und Außenspielplätze, gemeinsames Spielen und tiefste Konzentration. Immer im Mittelpunkt stehen sollen dabei das Spiel und die spielenden Menschen. Die Persönlichkeitsrechte von abgebildeten Personen müssen gewahrt sein. Da auch die Geschichten hinter den entstandenen Aufnahmen spannend sind, können diese mit eingereicht werden.

Um neben den vielen Nürnberger Fotografen auch die sehr rege Instagram- und Twitterszene in der Region anzusprechen und zur Teilnahme zu ermuntern, ist der Wettbewerb mit dem Hashtag #NürnbergerSpielgründe versehen.

Nähere Angaben zu den Teilnahmebedingungen sowie den Link zum Bild-Upload finden Interessierte auf dieser Webseite des Spielzeugmuseums.

Bild und Text mit freundlicher Genehmigung der Museen Nürnberg.

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)