German National Award bei den Sony World Photography Awards

Die Gelegenheit für alle deutschen Fotografen

German National Award bei den Sony World Photography Awards 2019

Ab sofort steht der German National Award für Einreichungen offen. Die National Awards sind ein langjähriger Bestandteil der Sony World Photography Awards und bieten Teilnehmern aller Couleur aus mehr als 50 Ländern die einzigartige Möglichkeit, in einem international renommierten Fotowettbewerb gewürdigt zu werden.

Deutsche Fotografen, die in einer der zehn Offenen Kategorien der Sony World Photography Awards teilnehmen, werden automatisch in den German National Award aufgenommen. Die Jury sucht nach Einzelbildern in den Kategorien Architektur, Reise, Kultur und Street Photography.

Der Gewinner des German National Awards erhält nicht nur eine aktuelle Fotoausrüstung von Sony, seine Arbeit wird auch weltweit bekannt gemacht und bei der jährlichen Sony World Photography Awards Ausstellung in London im April 2019 präsentiert.

Die Sony World Photography Awards feiern in ihrem zwölften Jahr die besten zeitgenössischen Fotografien der letzten zwölf Monate in allen Genres des Mediums. Einsendungen sind kostenlos hier möglich. Die preisgekrönten und in die engere Wahl gezogenen Fotografen können sich neben einem Preisgeld, einer neuen Fotoausrüstung von Sony und der Teilnahme an globalen Ausstellungen auch über weltweite Anerkennung und Bekanntheit freuen.

Die Auszeichnung wird von einer internationalen Fachjury – bestehend aus Experten der Fotoindustrie aus Museen, Verlagshäusern, Medien und Festivals – verliehen. Die Vorsitzende des Offenen, Jugend und Nationalen Wettbewerbs ist Rebecca McClelland, Photography Director & Head of Art Production bei Saatchi Saatchi & Prodigious (UK). Vollständige Biografien der Juroren finden Sie hier.

Mike Trow, Vorsitzender des Profi-Wettbewerbs 2019, hat für die Teilnehmer des diesjährigen Wettbewerbes folgenden Ratschlag parat:

„Was die Sony World Photography Awards so spannend macht, sind die Themenvielfalt und die globale Reichweite der ausgewählten Geschichten und Bilder. Mein Tipp für die Teilnehmer ist, dass sie ihre Kategorien sorgfältig auswählen und an ihre Geschichte glauben. Sie sollen zeigen, wie sie die Welt sehen und dabei Klischees vermeiden. Fotografie-Techniken und -Stile werden immer abenteuerlicher und dynamischer, daher ist auch technische Exzellenz erforderlich. Um diese weltweit führende Jury zu beeindrucken, gilt es sein Bestes zu geben und seine Arbeit so zu gestalten, dass sie kohärent, dynamisch und schön ist.“

Einsendeschluss für die Sony World Photography Awards 2019

  • Studenten-Wettbewerb: 30. November 2018 – 14:00 Uhr (CET)
  • Offener Wettbewerb: 4. Januar 2019 – 14:00 Uhr (CET)
  • Jugendwettbewerb: 4. Januar 2019 – 14:00 Uhr (CET)
  • National Awards: 4. Januar 2019 – 14:00 Uhr (CET)
  • Profi-Wettbewerb: 11. Januar 2019 – 14:00 (CET)

Wichtige Termine

  • Februar 2019 – Bekanntgabe der Shortlist für den Offenen und den Jugendwettbewerb
  • Februar 2019 – Bekanntgabe der Gewinner des Offenen Wett-bewerbs und der National Awards
  • April 2019 – Bekanntgabe der Shortlist für den Profi- und Studen-tenwettbewerb
  • April 2019 – Bekanntgabe des „Photographer of the Year“, der Gewinner in den Profi-Kategorien sowie der Gesamtgewinner des Offenen, Studenten- und Jugendwettbewerbs.

via: Pressemitteilung Sony Deutschland

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)