Marsel van Oosten ist Wildlife Photographer of the Year

Beeindruckendes Porträt gewinnt renommierten Wildlife-Fotowettbewerb

© Marsel van Oosten. Wildlife Photographer of the Year 2018

Die Gewinner des Wettbewerbs Wildlife Photographer of the Year wurden während einer glanzvollen Zeremonie im Natural History Museum in London bekannt gegeben, das den internationalen Wettbewerb ausrichtet.

Der niederländische Fotograf Marsel van Oosten hat den prestigeträchtigen Titel des Wildlife Photographer of the Year 2018 für sein außergewöhnliches Bild The Golden Couple gewonnen. Das Bild zeigt ein Paar goldener Stumpfnasenaffen im gemäßigten Wald der chinesischen Qinling-Berge, dem einzigen Lebensraum für diese bedrohten Primaten.

Das Siegerporträt fängt die Schönheit und Zerbrechlichkeit des Lebens auf der Erde ein und gewährt einen Einblick in einige der außergewöhnlichen, aber uns vertrauten Wesen, mit denen wir unseren Planeten teilen.

Der Vorsitzende der Jury, Roz Kidman Cox, sagt: „Dieses Bild ist in einem bestimmten Sinne traditionell – es ist ein Porträt. Aber was für ein bemerkenswertes Bild und welch magische Tiere. Es ist eine symbolische Erinnerung an die Schönheit der Natur und daran, wie arm wir werden, wenn die Natur weniger wird. Es ist ein Kunstwerk, das es wert ist, in jeder Galerie der Welt aufgehängt zu werden. “

Der Direktor des Naturhistorischen Museums, Sir Michael Dixon, sagt: „In einer Welt, die besonderen Effekten verpflichtet ist, zelebriert dieses Bild die majestätische und jenseitige Präsenz der Natur und erinnert uns an unsere entscheidende Rolle beim Schutz dieser Natur.“

Young Wildlife Photographer of the Year

Der 16-jährige Skye Meaker wurde mit seinem bezaubernden Porträt eines Leoparden, der aus dem Schlaf im Mashatu Game Reservat in Botswana aufwachte, zum Young Wildlife Photographer of the Year 2018 ernannt.

@ Skye Meaker, Young Wildlife Photographer of the Year 2018

Skye wollte Naturfotograf werden, seit er im Alter von sieben Jahren seine erste Pocket-Kamera erhielt. „Mit präzisem Timing und Komposition erhalten wir einen bedeutenden Einblick in die innere Welt eines der am häufigsten fotografierten, aber selten wirklich gesehenen Tiere“, sagt der Wettkampfrichter und ehemalige Wettkampfsieger Alexander Badyaev.

Die beiden Bilder wurden aus 19 Kategoriesiegern ausgewählt, die die unglaubliche Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten zeigen, von selten gesehenem Tierverhalten bis hin zu versteckten Unterwasserwelten. Die Bilder von Profi- und Amateurfotografen wurden von einer Jury aus branchenweit anerkannten Fachleuten für ihre Originalität, Kreativität und technische Exzellenz ausgewählt. Die Fotografien von Marsel und Skye setzten sich gegen mehr als 45.000 Einträge aus 95 Ländern durch. Sie werden zusammen mit 98 weiteren spektakulären Fotografien gezeigt.

Die Ausstellung im Natural History Museum öffnet am 19. Oktober 2018, bevor sie durch Großbritannien und international in Richtung Kanada, Spanien, USA, Australien und Deutschland tourt.

Lifetime Achievement Award

Neu in 2018 ist der Lifetime Achievement Award. Der in diesem Jahr gefeierte Naturfotograf Frans Lanting wird für seinen herausragenden Beitrag zum Naturschutz in mehr als drei Jahrzehnten geehrt. Ein Auszug seiner zeitlosen Fotografie wird in der Ausstellung zu sehen sein.

Publikation

Wie in jedem Jahr bringt der Verlag Knesebeck das beeindruckende Buch zum Wettbewerb heraus:

Natural History Museum. Wildlife Fotografien des Jahres – Portfolio 28. 25.0 x 25.0 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 160 Seiten mit 150 farbigen Abbildungen. Übersetzt von Ulrike Kretschmer.
ISBN: 978-3-95728-202-6
Preis: 35,00 Euro

Wildlife Photographer of the Year

Der Wettbewerb zum Wildlife Photographer of the Year ist allen Fotografen jeden Alters und jeden Könnens zugänglich und startet erneut  am Montag, den 22. Oktober 2018. Hier gibt es mehr Informationen.

via: Pressemitteilung des Natural History Museum.

Wildlife Fotografien des Jahres – Portfolio 28 (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 35,00 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 35,00 Auf Lager
kaufe jetzt

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen