Emanuele Scorcelletti. Das Glück der Erde…

Schwarzweiß-analoger Traum

Emanuele Scorcelletti. Das Glück der Erde…
Foto: © Emanuele Scorcelletti, courtesy Leica Galerie Salzburg

Die Bilder des französisch-italienischen Leica-Fotografen Emanuele Scorcelletti reichen von Streetfotografie über Mode, Reportage und das Who ist Who der Filmszene auf dem roten Teppich in Cannes. Die Leica Galerie Salzburg präsentiert noch bis zum 6. April 2019 eine beeindruckende Auswahl in einer Fotoausstellung.

Emanuele Scorcelletti. Das Glück der Erde…
Foto: © Emanuele Scorcelletti, courtesy Leica Galerie Salzburg

In Das Glück der Erde… von Emanuele Scorcelletti treffen zwei Welten aufeinander: der sagenhafte Wald von Brocéliande mit seinen majestätischen Pferden und die Welt der Prominenten mit Glanz und Glamour.

Beide sind verbunden durch die beeindruckende Kreativität des Künstlers, die er u.a. in der Street- und Porträtfotografie unter Beweis stellt.

Bekannte Sujets, die man nur allzu oft gesehen hat, werden von ihm neu interpretiert und mit viel Fantasie gekonnt in Szene gesetzt.

Bei Emanuele Scorcelletti geht es um Themen, die auf den ersten Blick nicht gegensätzlicher sein könnten.

Vor der Kamera des Fotografen fließen sie auf natürliche Weise ineinander und werden eins. Eine unerwartete Liaison mit der unverwechselbaren Handschrift des Künstlers.

In seinem Oeuvre finden sich neben dem bekannten und preisgekrönten Bild von Sharon Stone auch Fotografien von Prominenten wie Charlize Theron, Keira Knightley, Emma Watson, Vanessa Paradis, Scarlett Johansson, Penélope Cruz, Karl Lagerfeld, Mick Jagger, Jack Nicholson.

Über Emanuele Scorcelletti

Emanuele Scorcelletti, geboren 1964 in Luxemburg, ist ein italienischer Fotograf und Fotojournalist. 2003 gewann er den World Press Photo Award mit einer Fotografie von Sharon Stone, die sich gekonnt zwischen hunderten Fotografen in Szene setzt. Er lebt und arbeitet u.a. in Paris.

Besucherinformationen

Leica Galerie
Gaisbergstraße 12, A-5020 Salzburg
Tel. +43 662 875254

Ausstellungsdauer: bis 6. April 2019
Öffnungszeiten: Di bis Fr 14-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr
Eintritt: frei!

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Leica Galerie Salzburg.

Unsere chronologische Übersicht aktueller Fotoausstellungen im deutschsprachigen Raum.

1 Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt.