Rezension: Patrick Ludolph. Manche Fehler muss man selber machen

.

Dieses Buch ist anders…

Haptik, Aufmachung, Typografie und das aufwändige Layout zeigen schon beim ersten Kontakt, dass dieses Buch von Patrick Ludolph zwar das Thema Fotografie behandelt, aber einen anderen Zugang bietet.

Die Grundlagen, also der Umgang mit der eigenen Kamera, Blende, Verschlusszeit etc. werden als bekannt vorausgesetzt. Der Fokus liegt eher beim Thema Kreativität, wie nutzt man das vorhandene Licht, wie geht man sinnvoll mit den Models um, wie und wo findet man gute Locations.

Natürlich gibt es auch Beispielfotos, die das gewählte Thema illustrieren, doch der eigentliche Clou ist das letzte Kapitel „Meine Bilder und ihre Entstehung“!

Der Autor

Patrick Ludolph kann man wohl als Selfmademan bezeichnen. Über Umwege kam er schließlich zur professionellen Fotografie. Er sagt selbst, dass „die Fotografie von Menschen“ und „Menschen etwas über Fotografie zu erzählen“ seine Schwerpunkte sind. Sein Webportal neunzehn72.de dürfte einigen Lesern bekannt sein.

Aufbau und Inhalt

Das Buch hat vierzehn Kapitel. Die Schwerpunkte liegen, wie schon eingangs festgestellt, bei den Themen Licht, Bildgestaltung und Kreativität. Wer hauptsächlich auf Technik fixiert ist, wird enttäuscht.

Farbe oder Schwarz-Weiß, Retusche ja oder nein, Models, Posing und zum Ende: Auf über 100 Seiten zeigt uns der Autor Bilder und liefert die Entstehungsgeschichte dazu.

Rezension: Patrick Ludolph. Manche Fehler muss man selber machen
Bild: © dpunkt.verlag

Fazit

Das Buch in Hardcoverausführung macht einen wertigen Eindruck. Einband und Papierauswahl haben mich ebenso angesprochen wie der Zugang zum Thema Fotografie. Die Sprache des Autors ist klar und verständlich. Mir hat das Buch großes Vergnügen bereitet.

Die Daten

Patrick Ludolph. Manche Fehler muss man selber machen erschien am 17. September 2018 im dpunkt.verlag. 238 Seiten, komplett in Farbe, Hardcover, 20,5 x 3,2 x 27,7 cm.
Preis: 36,90 Euro (Buch) |  Euro 29,99 (E-Book)
ISBN: 978-3-86490-612-1

Leseproben

Rezension: Rolf Höfel

Unsere Bewertung:

5 Sterne

Manche Fehler muss man selber machen: Oder wie ich Menschen fotografiere (Gebundene Ausgabe)

Listenpreis: 36,90 €
Neu ab: 36,90 € Auf Lager
Benutzt ab: 36,90 € Auf Lager
kaufe jetzt

Letzte Artikel von Anja Anton-Hoenen (Alle anzeigen)