Bernd Sannwald. For me … Formidable!

Vernissage am 13. März 2019 um 19 Uhr

Kunstfotograf Bernd Sannwald zeigt vom 14. März bis 27. April 2019 im Künstlerhaus München eine Auswahl seiner Fotografien, die aus den Serien Schwarz-Weiss-Monochrom, Doublés, Landschaft und Geheimnisvoll stammen.

Die Bilder des Münchner Fotografen sehen aus wie Gemälde. Mit lichtmalerischer Prägnanz nähert er sich dem Nachdenken und Nachfühlen. Er dehnt seine Fotografie über gewohnte Grenzen aus und siedelt sich so zwischen vordergründiger Objektfotografie und den bis zur Unkenntlichkeit verarbeiteten Bildern der Photoshop-Generation an. Der Entgrenzung begegnet er mit einer Hermetik im Sinne des „Weges zum Licht“, die Assoziationen hervorruft und ins phantasievolle Unbekannte führt.

Nicht nur seine Bilder sind rätselhaft, auch die lyrisch anmutenden Titel gilt es zu dechiffrieren. Sie entstehen ganz spontan, einer inneren Eingebung folgend. Die grafischen Lichter hingegen sind meist dem Zufall geschuldet. Wie aus dem Nichts taucht eine Struktur auf, eine Fläche, eine Farbe, die den Künstler fasziniert, ein abstrakter Klangraum aus Farben, Geometrie und Spiegelung. Dann beginnt er, mit Licht ein Gemälde zu kreieren, eine geheimnisvolle Abbildung seiner Wahrnehmung festzuhalten, nur einen Ausschnitt, eine besondere Perspektive, einen Licht-, Schattenwurf oder eine Spiegelung auf den digitalen Film zu bannen.

Über Bernd Sannwald

Den 1953 in der Nähe von Stuttgart geborenen Kunstfotografen begleitet die Fotografie seit frühester Jugend. Während des Biologie- und Medizinstudiums und dem Aufbau seiner Praxis für Psychotherapie musste die Kunst etwas in den Hintergrund treten. Nach einer Fotografielehre von 2009 bis 2012 bei Jacqueline Esen, Gérard Pleynet und Dr. Erwin Geiss richtete Sannwald in München ein Fotostudio ein und trat dem Künstlerkreis Münchner Süden bei.  Seit 2016 ist er hauptberuflich als Kunstfotograf tätig.

Besucherinformationen

Münchner Künstlerhaus
Lenbachplatz 8, 80333 München
Tel +49 (0)89 5991 8414

Ausstellungsdauer: 14. März bis 27. April 2019
Öffnungszeiten: Um telefonische Anmeldung zur Besichtigung der Ausstellung wird gebeten
Eintritt: frei!

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Bernd Sannwald und Münchner Künstlerhaus

Unsere chronologische Übersicht aktueller Fotoausstellungen im deutschsprachigen Raum.

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen