Nebeneinander en Tegenover in Dinxperwick

Fotoausstellung zum EUREGIO taNDem-Projekt

Europa: Tandemprojekt. Foto: Courtesy Stadt Bocholt

Nebeneinander und gegenüber / naast elkaar en tegenover ist eine einzigartige Fotoausstellung im Rahmen des EUREGIO taNDem-Projekts. Sie ist noch bis zum 28. April 2019 auf der Grenze in Suderwick-Bocholt und Dinxperlo in Höhe der St. Michael-Kirche zu sehen. Jeweils sechs Fotos des deutschen Fotografen Matthias Zölle und sechs Fotos des niederländischen Fotografen Yke Russink werden entlang des Hellwegs gegenüber aufgestellt.

Die Bilder auf dem Hellweg zeigen Menschen, die von den Fotografen in den vergangenen Wochen gefragt wurden, ob ihnen das Wort HEIMAT etwas bedeutet und was sie mit dem Begriff verbinden.

12 große LKW-Planen

„Wie definieren wir Heimat in einer globalisierten Welt, in der soziokulturelle Unterschiede zu verschmelzen drohen?“, lautete eine der Fragen. Die beiden Fotografen kamen zu den unterschiedlichsten Ergebnissen und fassten diese in ihren Fotos zusammen. Die Bilder wurden auf 12 großen LKW-Planen gedruckt und werden jetzt an ausgewählten Stellen links und rechts des Hellwegs in Suderwick und Dinxperlo aufgestellt.

Menschen beschreiben Heimatbegriff

Die 3,6 Meter breiten und 2,4 Meter hohen Wände präsentieren sechs deutsche und sechs niederländische Menschen, die bildhaft ihren Heimatbegriff beschreiben. Die beiden Fotografen haben ihre Aussage interpretiert, inszeniert und visualisiert. Sie versuchen mit Hilfe der Fotografie die ganze menschliche Spannbreite und Vielfalt der deutsch-niederländischen Gesellschaften zu erfassen.

Nebeneinander und gegenüber

In der Aufstellung an der Grenze schauen die in Deutschland befragten Menschen auf die niederländische Seite, umgekehrt betrachten die in den Niederlanden interviewten Personen die deutsche Seite. Die beiden Grenzdörfer Suderwick (D) und Dinxperlo (NL) – deren enge Beziehung sich im Kunstwort „Dinxperwick“ ausdrückt – bilden den Auftakt zu dieser Fotoausstellung. Hier ist der Hellweg, auf dem die deutsch-niederländische Grenze verläuft, der ideale Ort, um den Sinn der Fotoausstellung zu vermitteln. Im Mai geht die Ausstellung dann in einen Freizeitpark nach Coevorden.

Über taNDem

Das EUREGIO-taNDem-Projekt wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Es läuft drei Jahre und hat in jedem Jahr ein anderes Thema. Im vergangenen Jahr konnten sich Kulturschaffende zum Thema HEIMAT bewerben. Ziel des Projektes ist, niederländische und deutsche Künstlerinnen und Künstler in Tandems zusammen zu bringen. Damit möchte die EUREGIO die Kunst- und Kulturszene im Grenzgebiet fördern und ein nachhaltiges deutsch-niederländisches Netzwerk aufbauen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite tandemkunst.eu.

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bocholt.

Unsere chronologische Übersicht aktueller Fotoausstellungen im deutschsprachigen Raum.

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen

Letzte Artikel von Anja Hoenen (Alle anzeigen)