Rezension: Bernd Lehnert. Raus aus der Automatik

Raus aus der Automatik Book Cover Raus aus der Automatik
Edition FotoHits
Bernd Lehnert
Grundlagen der Fotografie
mitp Verlag
30. September 2018
Softcover
216

.

Grundwissen schnell vermittelt

Bernd Lehnert, Dipl.-Photoingenieur, Trainer der Nikon School, arbeitet als Fotograf in Frechen mit Schwerpunkt Hochzeits- und Eventfotografie und gibt dazu diverse Workshops im Bereich Fotokurse für Anfänger, Blitzen und Praxis-Fototouren.

Das Buch

Diese handliche, kompakte  Paperback Ausgabe erscheint nun bereits in der 3. Auflage. Sie liegt angenehm in der Hand, die Schrift ist bis auf den Buchrücken sehr gut zu lesen. Die abgebildeten Fotos haben eine gute Druckqualität.

Der Inhalt

Foto: © Bernd Lehnert und mitp Verlag

Das Buch „Raus aus der Automatik“ wendet sich an den absoluten Anfänger in der Fotografie, der Blende, Verschlusszeit und Co. beherrschen möchte.

Die einzelnen Kapitel sind logisch aufgebaut, nummeriert und farblich unterschiedlich gekennzeichnet, wodurch der Leser im Bedarfsfall einen schnellen Zugriff hat.

Nach Angaben des Autors basiert das Buch auf einem Workshop, den im Laufe der Zeit bereits einige tausend Teilnehmer besucht haben.

Und genau das merkt man auch, wenn man dieses Buch liest.

Inhaltlich kommt Bernd Lehnert schnell zur Sache und bringt Relevantes auf den Punkt.

Den jeweiligen Kapiteln zugeordnet sind immer mal wieder kleine Kästchen mit den Überschriften „Wichtig“ und „Vorsicht“, die sinnvolle Anmerkungen enthalten.

Gut gefallen hat mir, dass es in den besprochenen Kapiteln einen Unterordner „Praxis“ mit Aufgabengestellungen gibt.

Eine Erweiterung der jeweiligen Aufgaben gibt es für den daran interessierten Leser im letzten Kapitel des Buches.

Und für die Gelegenheitsfotografen gibt es ein Kapitel mit nützlichen Voreinstellungen, z. B bei einem Feuerwerk oder bei atmosphärisch geblitzten Innenaufnahmen.

Fazit

Ich stand dem Buch anfangs sehr skeptisch gegenüber, denn inhaltlich steht das meiste ja auch in den jeweiligen Bedienungsanleitungen. Aber die sind häufig sehr unübersichtlich verfasst, und ich kenne viele Leute, die damit nicht so gut klar kommen und auch keine Lust auf Fotoforen oder YouTube Videos haben. Dieses Buch bedient genau diesen Personenkreis.

Es ist sehr übersichtlich, an keinen Kameratyp gebunden und passt durchaus in eine Kameratasche. Natürlich sind die Informationen komprimiert. Tipps zum entkoppelten Scharfstellen, Fokusfalle oder entfesselten Blitzen findet man hier nicht, aber das Buch wendet sich ja auch bewusst an den Neueinsteiger. Es hat das Potential, Grundwissen schnell zu vermitteln, den Leser durch die vorgeschlagenen Übungen in der Praxis sicherer werden zu lassen und das bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 5 Sterne.

Die Daten

Bernd Lehnert. Raus aus der Automatik erschien am 30. September 2018 im mitp-Verlag. 3. Auflage 2018, 216 Seiten, 12,6 x 1,7 x 18,5 cm. Auch als E-Book erhältlich.
ISBN: 978-3958458475
Preis: 19,99 € [Buch] | 16,99 € [E-Book] | 22,99 € [Buch und E-Book im Bundle]

Hier geht es zur Leseprobe.

Rezension: Uli Rhein

Unsere Bewertung:

Raus aus der Automatik: Blende, Verschlusszeit & Co. beherrschen (Edition FotoHits) (Broschiert)


Neu ab: EUR 19,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 19,99 Auf Lager
kaufe jetzt

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen