Rezension: Wildkatzen. Rückkehr in unsere Wälder

Wildkatzen. Rückkehr in unsere Wälder Book Cover Wildkatzen. Rückkehr in unsere Wälder
Klaus Echle, Sabrina Streif, Rudi Suchant, Sarah Veith
Tierfotografie
Knesebeck Verlag
10. Oktober 2018
Hardcover
144

.

Lassen Sie sich berühren!

Wer Katzen liebt, dem wird die Rückkehr und der Schutz der wilden Verwandten mindestens genauso am Herzen liegen wie die Plüschtiger im eigenen Wohnzimmer – spätestens nach der Lektüre dieses Bandes.

Für Menschen, die sich bisher nicht mit Wildkatzen beschäftigt haben, stellen die Fotos und Texte eine eindringliche Aufforderung dar, sich mit diesen faszinierenden Wildtieren zu beschäftigen und sich für den Schutz und die Verbesserung ihres Lebensraumes einzusetzen.



li: Bild 2, Seite 4| re: Bild 4, Seite 37. Die messerscharfen Eckzähne haben alle Raubkatzen gemein. Damit ist ein gezielter Tötungsbiss möglich. Die Wildkatze gehört zu den kleineren Vertretern der Katzenfamilie. Ihre Fangzähne sind ungefähr einen Zentimeter lang – mehr als ausreichend für Mäuse.| beide: © Klaus Echle/Knesebeck Verlag

Die Texte

Die Texte von Sabrina Streif, Dr. Rudi Suchant und Sarah Veith sind sehr informativ, wissenschaftlich fundiert und gut lesbar. Es sind emotionale Texte und man merkt ihnen an, dass die Wildkatzen ein echtes Anliegen der Autoren sind, die damit die Leser begeistern können und neben der Emotionalität Wissen über die Lebensweise und die Maßnahmen zum Schutz der Tiere transportieren.


li: Bild 9, Seite 62. Häufig kümmern sich allein die Mütter um ihren Nachwuchs und haben damit auch einiges zu tun: Neben Fütterung und Pflege müssen die Kätzchen darauf vorbereitet werden, ihrer eigenen Wege zu gehen. | re: Bild 6, Seite 43. Der feuchte Teil der Katzennase wird als Nasenspiegel bezeichnet. Bei Wildkatzen ist er stets rosafarben und nie pigmentiert – wie es dagegen bei Hauskatzen häufig vorkommt. | beide: © Klaus Echle/Knesebeck Verlag

Die Fotografien

Und dann sind da noch die Fotos von Klaus Echle: Er hat wunderbare Bilder von diesen Katzen gemacht. Die Fotos sind teilweise in Auswilderungsstationen entstanden und der Jungkater, der im Baum klettert, ist einfach hinreißend. Emotionen für diese Tiere zu wecken ist dem Fotografen sehr gut gelungen. Die Fotos erzählen vom wilden Leben der scheuen Tiere.


li: Bild 14, Seite 94-95. Ein Mosaik aus Gehölz und Grünlandinseln sowie eingesäumten Gewässerläufen kann Wildkatzen als Jagdrevier, aber auch als Trittsteine durch sonst für sie ungeeignete Landschaftsteile dienen. Für das an den Wald angrenzende Offenland gilt dabei ebenso, dass es Deckung bieten muss, um für die Katzen interessant zu sein.| re: Bild 13, Seite 80. Die Größe eines Streifgebietes bestimmt sich vor allem dadurch, wie weit sich die Wildkatzen bewegen müssen, um alles zu finden, was sie brauchen. Wichtig sind dabei vor allem Nahrung, Deckung und Paarungspartner. | beide: © Klaus Echle/Knesebeck Verlag

Der Appell

Auch wenn die Wildkatzen unabhängig im Wald und im Verborgenen leben, brauchen sie doch den Schutz der Menschen, die ihren Lebensraum zerstören. Die Straßen, die sie überqueren müssen, fordern viele Opfer, die von den Wissenschaftlern untersucht und Aufschlüsse über ihr verborgenes Leben geben. Das Buch fordert auf, die Heimkehr der Wildkatzen durch den Schutz und die Verbesserung der Lebensräume zu unterstützen, was nebenbei auch anderen Wildtieren hilft.

Fazit

Lassen Sie sich berühren von den Bildern dieser wilden Katzen, erfahren Sie mehr über ihre Lebensweise und teilen Sie den von diesem Buch ausgehenden Impuls, die Schönheit, Vielfalt und die Schätze unserer natürlichen Umgebung zu erhalten sowie Maßnahmen zu ihrem Schutz zu treffen.

Ich gebe diesem Buch 5 Sterne.

Die Daten

Klaus Echle, Sabrina Streif, Rudi Suchant, Sarah Veith. Wildkatzen. Rückkehr in unsere Wälder erschien am 10. Oktober 2018 im Verlag Knesebeck. Gebunden mit Schutzumschlag, 144 Seiten, 200 farbige Abbildungen, 25,4 x 2 x 29 cm.
ISBN: 978-3-95728-238-5
Preis: € 30,- [D] 30,80 [A]

Rezension: Edith Gottwald

Unsere Bewertung:

Wildkatzen: Rückkehr in unsere Wälder (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 30,00 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 30,00 Auf Lager
kaufe jetzt

image_pdfimage_print
Anja Hoenen

Anja Hoenen

Marketing und Pressearbeit bei Netzwerk Fotografie
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.
Anja Hoenen