Fotokataloge inklusive Bearbeitung konvertieren

Konvertierung eines Fotokatalogs

Das französische Unternehmen Cyme.io hat eine interessante Software Avalanche für das Apple-Betriebssystem entwickelt. Avalanche wurde für Fotografen entwickelt, die einen der gängigen RAW-Entwickler als Lösung für die Katalogisierung und Bearbeitung von Fotos einsetzen und diesen wechseln oder ergänzen möchten. Avalanche für Luminar wandelt z. B. bestehende Aperture-, Lightroom- (und bald auch CaptureOne-) Fotokataloge in Luminar-Kataloge um, die dann geöffnet und bearbeitet werden können.

Avalanche überträgt die Fotokataloge von einer Anwendung zur anderen, wobei die in der ursprünglichen Bearbeitungssoftware vorgenommenen Änderungen und Bearbeitungen beibehalten werden und auch die Organisation der Kataloge dank der Migration von Alben und Tags erhalten bleibt.

Ich denke, für jeden der plant seinen RAW-Konverter zu wechslen oder – so wie ich – z. B. Adobe Lightroom mit Capture One ergänzen möchte eine interessante Software. Es gibt auch eine Version zum Ausprobieren, die allerdings nur 100 Fotos verarbeitet.

Derzeit existieren folgende Versionen
  • Avalanche for Lightroom
  • Avalanche for Luminar 4/AI
  • Avalanche for Capture One: COMING SOON
  • Avalanche Unlimited: Die ultimative All-Inclusive-Edition. Mit dieser Version können Sie Kataloge zwischen allen von uns unterstützten Formaten transferieren. Weitere Eingabekatalogformate folgen ohne zusätzliche Kosten.
Die Migration der Daten wurde durch maschinelles Lernen deutlich verbessert:
  • Alle Standardbearbeitungen (Weißabgleich, Licht, Farbe) werden mit ML so migriert, dass das Bild im Zielkatalog gleich aussieht.
  • Die Schwarz-Weiß-Konvertierung wird durch ML für höchste Wiedergabetreue vollständig unterstützt.
Kompatibilität:
  • Quellkataloge: Adobe Lightroom (ab v7), Aperture (ab Version 3.6), Luminar (ab v4.2).
  • Unterstützte Ausgaben: Adobe Lightroom (v8 und v9), Luminar 4.2, Dateien und Ordner.
  • Avalanche Unlimited erfordert nicht, dass die Quell- oder Zielanwendung auf der Festplatte vorhanden oder funktionsfähig ist.
  • Avalanche Unlimited wird regelmäßig mit allen Katalogformaten aktualisiert, die wir in Zukunft unterstützen wollen.
  • Avalanche Unlimited erfordert macOS 10.14 oder höher und läuft problemlos auf Catalina.

Avalanche wurde so entwickelt, dass es die innere Funktionsweise vieler Anwendungen versteht, die von Fotografen auf dem Mac verwendet werden. Wenn wir Unterstützung für weitere Apps hinzufügen, werden wir neue Migrationspfade für Ihre Fotos eröffnen.