Leica Oskar Barnack Award 2019

Bewerbungsphase startet am 1. März 2019

Die Leica Camera AG hat die Bewerbungsphase für den Leica Oskar Barnack Award (LOBA) 2019 bekanntgegeben: Vom 1. März bis zum 1. April 2019 können sich Berufs- und Nachwuchsfotografen für den internationalen Fotowettbewerb online unter https://www.leica-oskar-barnack-award.com/ bewerben.

Nachwuchsfotografen dürfen sich ganz besonders freuen, da die Altersgrenze in dieser Kategorie angehoben wurde. Somit können erstmals angehende Fotografen bis zu einem Alter von 28 Jahren am Leica Oskar Barnack Award Newcomer teilnehmen.

Read more

Pressefotopreis Objektiv 2019 gestartet

Einreichungen bis 1. April 2019 möglich

Bildnachweis: © APA

Die APA – Austria Presse Agentur und die Bundesinnung der Berufsfotografen schreiben 2019 erneut den österreichischen Preis für Pressefotografie Objektiv aus. Österreichische Pressefotografinnen und -fotografen sind eingeladen, sich unter https://einreichungen.objektiv-fotopreis.at/ mit einer Auswahl an erstklassigen, pointierten, verblüffenden, humorvollen, bewegenden und ausdrucksstarken Bildern zu bewerben.

Read more

SWPA: Sechs deutsche Fotografen nominiert

Chancen in 5 von 10 Kategorien

© Frank Machalowski Germany Open Architecture Opencompetition 2019

Im Rahmen des Offenen- und Jugendwettbewerbs ehren die Sony World Photography Awards (SWPA) 2019 innerhalb von zehn Kategorien wie Landschaft, Porträt oder Reisen die weltweit besten Fotografien. Bereits zum zwölften Mal haben Fotografen auf der ganzen Welt ihre Arbeiten eingereicht. Sechs stammen von folgenden deutschen Fotografen:

Frank Machalowski ist Fotograf aus Leipzig, der mit seinem Bild Lausanne in der Kategorie Architektur die Jury überzeugt hat. Seine einzigartige Arbeit spiegelt Gebäude und Landschaften aus verschiedenen Perspektiven wider. Es scheint, als würden sich die Strukturen bewegen.

Read more

Kathrin Schönegg: DGPh-Forschungspreis für Photographiegeschichte

Auszeichnung für Grundlagenwerk zur Geschichte fotografischer Abstraktion

Kathrin Schönegg, © Falk Weiß

Der DGPh-Forschungspreis für Photographiegeschichte wird alle zwei Jahre von der Sektion Geschichte und Archive der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ausgeschrieben. In diesem Jahr wird er an Kathrin Schönegg für ihre Dissertationsarbeit Fotografiegeschichte der Abstraktion vergeben.

Read more