TVTipp: Todeszug in die Freiheit

23.01.2019 / 20:15 / 45 min / 3SAT
25.01.2019 / 20:15 / 45 min / ARD-Alpha
Todeszug in die Freiheit
Ein Film von Andrea Mocellin und Thomas Muggenthaler
Dokumentation, ARD/BR

Zum Holocaust Gedenktag

KZ-Häftlinge des Zuges am Rande der Strecke. Foto: © BR/Mittelböhmisches Museum/unbekannt

Der Film erzählt die einzigartige Geschichte eines KZ Transports aus dem Frühjahr 1945. Die Gefangenen sollten vom KZ Außenlager Leitmeritz zum KZ Mauthausen gebracht werden. Unter deutscher Besatzung lief die Route für den Transport durch das damalige Protektorat Böhmen und Mähren. Die tschechische Bevölkerung zeigte eindrucksvoll Mitmenschlichkeit – und sie dokumentierte mit Fotografien und Film das Geschehen.

Mehr lesen

TVTipp: Wir sind Fashion!

22.01.2019 / 02:05 / 53 min / ARTE
Wir sind Fashion!
Dokumentation, Deutschland, 2015, RBB      
Regie: Kira Pohl, Nicola Graef

Die neue Macht der Modeblogger

Der Modeblogger Scott Schuman fotografiert auf der Londoner Fashion Week: Er brachte den Streetstyle ins Internet. © Lona media Foto: rbb

Scott Schuman begann vor gut einem Jahrzehnt, Menschen auf der Straße zu fotografieren und die Bilder auf seiner Website zu veröffentlichen. Er brachte den Streetstyle ins Internet. „Damals wussten die Leute nicht, was wir da online eigentlich machen“, erzählt er. Heute gehören Blogger zu den wichtigen Meinungsmachern im Modegeschäft.

Mehr lesen

TVTipp: Wasserwelten

21.01.2019 / 20:15 / 85 min / 3SAT
Wasserwelten (Teile 3 und 4)
Ein Film von Elvira Stadelmann, Bruno Amstutz, Denise Langenegger, Denise Schneitter

Faszinierende Unterwasserfotografie

Robert Hansen beim Eistauchen in Ostgrönland. Foto: © ZDF/SRF

Wasser ist ihre Leidenschaft: Die vierteilige Reihe „Wasserwelten“ stellt Menschen vor, die sich auf unterschiedliche Weise ganz dem Element verschrieben haben.

Im dritten Teil tanzt Haiforscherin Ornella Weideli unter Wasser mit Mantas, Jonas Müller zeigt den Eltern aus Glarus seine Welt, Robert Hansen wird in Grönland bei einem eisigen Tauchgang belohnt, und Agi Uhr taucht mit Tochter Tanja im winterlichen Silsersee.
Mehr lesen

TVTipp: Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto

15.01.2019 / 20:15 / 86 min / ARTE
22.01.2019 / 22:45 / 86 min / Das Erste
Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto
Dokumentarfilm, USA, 2018, NDR      
Regie: Roberta Grossman

Im Schwerpunkt: Gegen das Vergessen

Unter dem Tarnnamen „„Oneg Shabbat““ sammelten und vergruben die Mitglieder der geheimen Vereinigung Zehntausende Dokumente und Zeitzeugenberichte, um der Nachwelt ein authentisches Zeugnis vom Leben im Ghetto und den Verbrechen der NS-Besatzer zu geben. Foto: © Anna Wloch

Es ist eine der bemerkenswertesten und bislang unerzählten Geschichten des Holocaust: Die Geschichte des jungen couragierten Historikers Emanuel Ringelblum, der im Warschauer Ghetto ein Untergrundarchiv initiierte und leitete, in dem Tagebücher und Fotos, NS-Verordnungen und jiddische Poesie gesammelt und vergraben wurden, um der Nachwelt ein authentisches Zeugnis zu geben – vom Leben im Ghetto und den Verbrechen der NS-Besatzer. Der Film von Roberta Grossman ist eine internationale Koproduktion und entstand unter Beteiligung des NDR in Zusammenarbeit mit ARTE.

Mehr lesen

TVTipp: Siegrist und die Polarlichter

14.01.2019 / 21:40 / 20 min / 3SAT
Siegrist und die Polarlichter
Eine Reportage von François Loriol

Die heimliche Leidenschaft des Meteo Mannes

Meteo-Mann Christoph Siegrist und Polarlichter auf Insel Kvaløya in Norwegen. Foto: © ZDF/SRF

Meteorologe Christoph Siegrists größte Leidenschaft ist nicht das Wetter, es ist das Polarlicht. Seine Liebe für das fantastische Naturphänomen machte ihn gar zum Erfinder.

Der Meteorologe vom Schweizer Fernsehen ist ein Aurora Chaser. So nennt man Menschen, die im hohen Norden mit der Fotokamera dem Polarlicht nachjagen. Christoph Siegrist tut dies jeden Winter mehrmals und nicht selten vergeblich, denn Polarlichter sind launische Diven.

Mehr lesen