CORPUS DELICTI. Statements zu Aktfotografie und Körperinszenierung

Über Nacktheit und Öffentlichkeit

Sonia Szóstak. Laguna Colorada, 2017 © Sonia Szóstak

Noch bis zum 21. Oktober 2018 ist die Ausstellung CORPUS DELICTI – Drei zeitgenössische Statements zur Aktfotografie und Körperinszenierung in der Galerie The Ballery im Herzen von Berlin-Schöneberg zu sehen.

Mit Werken der jungen und aufstrebenden Fotografen Sonia Szóstak (*1990, Polen), Steven Kohlstock (*1982, Deutschland) und Simon Lohmeyer (*1989, Deutschland) zeigt die Ausstellung den Status Quo der Aktfotografie und Körperinszenierungen.

Mehr lesen

Jetzt ausgeschrieben: Deutscher Generationenfilmpreis

Deine Idee, meine Geschichte, unser Film

Bild: © Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)

Start frei für den Deutschen Generationenfilmpreis 2019, das Forum für Filmkultur, aktuelle Themen und Zeitzeugen-Geschichten. Gefragt sind alle Genres und Umsetzungsformen. Das zusätzliche Jahresthema Filmarchiv reloaded regt dazu an, alte Aufnahmen neu entdecken und bietet Raum für kreative Projekte. Der Wettbewerb richtet sich an alle bis 25 Jahre und Filmfans der Generation 50plus.

Mehr lesen

Cortis & Sonderegger. Icons

Großartiges Ikonen-Remake

Making of „Tian’anmen“ (von Stuart Franklin, 1989), 2013 © Jojakim Cortis & Adrian Sonderegger

Parallel zur World Press Photo Ausstellung zeigt die Galerie WestLicht in Wien bis zum 21. Oktober 2018 Arbeiten von Jojakim Cortis und Adrian Sonderegger.

In ihrer Serie Icons baut das deutsch-schweizerische Künstlerduo seit 2013 Ikonen der Fotogeschichte als dreidimensionale Dioramen in ihrem Atelier nach. Die Modelle werden anschließend fotografiert.

Mehr lesen

Wilhelm Reiß. Abenteuer Anden und Amazonas

Historische Fotografien entführen nach Südamerika

Panorama von Lima. Der Rimac mit Brücke, Stadtteil S.Lazaro, Cerro de S.Cristobal vom Torre de S.Domingo aufgenommen. Anonym, vor 1874 © Reiss-Engelhorn-Museen

Vor 150 Jahren brach der Mannheimer Vulkanologe Wilhelm Reiß (1838-1908) zu einer abenteuerlichen Expedition durch Südamerika auf. Seine achtjährige Reise führte ihn durch Kolumbien, Ecuador, Peru und Brasilien. Er folgte dem Amazonas und bestieg als erster das rund 5900 Meter hohe Vulkanmassiv des Cotopaxi in Ecuador.

Zum Jubiläum präsentiert das Forum Internationale Photographie der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim noch bis zum 20. Januar 2019 einen besonderen Schatz. Erstmals wird eine umfassende Auswahl an historischen Fotografien gezeigt, die Wilhelm Reiß von seinen Reisen mitgebracht hat.

Mehr lesen