Kathrin Schönegg: DGPh-Forschungspreis für Photographiegeschichte

Auszeichnung für Grundlagenwerk zur Geschichte fotografischer Abstraktion

Kathrin Schönegg, © Falk Weiß

Der DGPh-Forschungspreis für Photographiegeschichte wird alle zwei Jahre von der Sektion Geschichte und Archive der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ausgeschrieben. In diesem Jahr wird er an Kathrin Schönegg für ihre Dissertationsarbeit Fotografiegeschichte der Abstraktion vergeben.

Read more

Goslarer Kaiserring 2019 für Barbara Kruger

Komplexe Zusammenhänge zwischen Macht und Gesellschaft

Installation view ‚Forever‘. Sprüth Magers, Berlin, 2017, Courtesy Sprüth Magers, Foto: Timo Ohler

Barbara Kruger erhält den Goslarer Kaiserring des Jahres 2019, einen der renommiertesten Kunstpreise der Gegenwart. Das gab Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk am Freitag beim traditionellen Neujahrsempfang in der Goslarer Kaiserpfalz bekannt. Die in Los Angeles und New York lebende Konzeptkünstlerin ist bekannt für ihre unverwechselbare Bildsprache mit provokanten Aussagen zu Macht, Konsum, Sexualität und Ideologie.

Read more

Leica Hall of Fame Award für Jürgen Schadeberg

Ausstellung in der Leica Galerie Wetzlar

Haircuts everywhere, Sophiatown 1958 © Jürgen Schadeberg

Die Leica Camera AG hat am 15. November 2018 den großartigen Fotografen und Bildjournalisten Jürgen Schadeberg mit dem Leica Hall of Fame Award ausgezeichnet. Die dazugehörige Fotoausstellung ist bis zum 17. Februar 2019 in der Leica Galerie in Wetzlar zu sehen.

Read more

Sebastian Schneider: Journalistenpreis Humanitäre Hilfe

Aktion Deutschland Hilft kürt Reportage über Geflüchtete in Griechenland

Bei der Preisverleihung des Journalistenpreises Humanitäre Hilfe zeichnete Aktion Deutschland Hilft Sebastian Schneider für humanitären Journalismus aus (v.l.): Manuela Roßbach (Geschäftsführender Vorstand Aktion Deutschland Hilft), Sebastian Schneider (Preisträger Journalistenpreis Humanitäre Hilfe 2018) und Dr. Bärbel Kofler (Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe). Foto: Aktion Deutschland Hilft/ Birte Zellentin

Bei der Vergabe des Journalistenpreises Humanitäre Hilfe zeichnete Aktion Deutschland Hilft den Journalisten Sebastian Schneider für humanitären Journalismus aus: Die Jury bewertete seine Arbeit über Geflüchtete in Griechenland als beste digitale Story zu humanitärer Hilfe. Mit dem Preis werden bereits zum zweiten Mal Journalistinnen und Journalisten geehrt, die neue Wege der Berichterstattung über humanitäre Hilfe in internationalen Krisen finden.

„Sebastian Schneider bewegt sich nah am Geschehen, schreibt professionell und offen“, begründet Juror Jörg Sadrozinski in seiner Laudatio die Juryentscheidung. „Ihm gelingt es mit seiner Reportage, dem Leser das Thema humanitäre Hilfe nahe zu bringen und zu demonstrieren, was diese in Griechenland und anderswo auch mit uns zu tun hat“, sagt Sadrozinski weiter.

Read more

PR-Bild-Award 2018: NGO Mini Molars Cambodia gewinnt

Dream Big – von Mut und Zuversicht

Dream Big. PR-Bild des Jahres 2018 in Deutschland und Sieger in der Kategorie NGO. Fotograf: Anton Bass. Quelle: obs/news aktuell GmbH

Mini Molars Cambodia gewinnt den PR-Bild Award 2018 mit dem Foto Dream Big. Der gemeinnützige Verein aus Hamburg kümmert sich um die dentale Versorgung von bedürftigen Kindern in Kambodscha. Mit dem Foto, das im Rahmen eines Hilfsprojekts in einem Slum in Phnom Penh entstanden ist, setzte sich die NGO gegen rund 1.000 Bewerbungen durch. Das Bild überzeugte Jury und Öffentlichkeit gleichermaßen und erreichte das beste Gesamturteil. Fotografiert hat es der Londoner Kieferorthopäde Anton Bass.

Bereits zum 13. Mal vergibt die dpa-Tochter news aktuell den PR-Bild Award für herausragende Fotografie von Unternehmen, Organisationen und Agenturen.

Read more