Sony World Photography Awards 2018 in Berlin

Im Fokus: politische und sozial engagierte Fotografie

Bis zum 9. September 2018 zeigt der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus in Berlin die Fotoausstellung zu den Sony World Photography Awards. Zum größten Fotowettbewerb der Welt wurden insgesamt 320.000 Bilder von Fotografen aus über 200 Ländern eingereicht.

Ausgestellt werden neben rund 130 Fotografien der Teilnehmer auch drei Werke von Candida Höfer. Sie wurde bei den Sony World Photography Awards 2018 mit dem Ehrenpreis Outstanding Contribution to Photography ausgezeichnet.

Read more

SWPA: Ehrung für Candida Höfer

Preis für hervorragenden Beitrag zur Fotografie

SWPA: Ehrung für Candida Höfer
Candida Höfer. Copyright Ralph Müller

Erstmals in der Geschichte der Sony World Photography Awards wird mit Candida Höfer eine deutsche Fotografin mit dem Outstanding Contribution to Photography Preis ausgezeichnet. Bei der Sony World Photography Award Gala am 19. April 2018 wird Candida Höfer den Preis in London entgegennehmen. Im Anschluss an die Preisverleihung wird vom 20. April bis zum 6. Mai 2018 ein Teil ihrer Werke gemeinsam mit den Fotos der Gewinner der Sony World Photography Awards im Summerset House an der Themse zu sehen sein.

Candida Höfer ist eine der bekanntesten zeitgenössischen Fotografinnen weltweit. Bekannt geworden ist sie in erster Linie durch ihre präzise Methodologie und Technik. Viele ihrer Werke sind großformatige Farbfotos. Ihre kraftvollen Bilder von großen, leeren Innenräumen sind Teil großer Sammlungen auf der ganzen Welt und werden in den führenden internationalen Museen ausgestellt.

Read more

Elbphilharmonie Revisited

Architektur und Kunst

Anlässlich der Eröffnung der Elbphilharmonie zeigen die Deichtorhallen Hamburg in Kooperation mit der HamburgMusik gGmbH und gefördert durch die Kulturbehörde eine großangelegte Ausstellung mit dem Titel Elbphilharmonie Revisited.  Die Ausstellung ist bis zum 1. Mai 2017 in der Halle für aktuelle Kunst der Deichtorhallen zu sehen.

Für Elbphilharmonie Revisited wurden von den Deichtorhallen international renommierte Künstler ausgewählt, die eine enge Beziehung zur Welt der Architektur verbindet und die sich von der mehrmonatigen Testphase des Gebäudes vor der Eröffnung künstlerisch inspirieren ließen. Die 12 künstlerischen Positionen beschäftigen sich in ihren zumeist eigens für diese Ausstellung entwickelten Arbeiten mit ihrer Beziehung zur Architektur im Allgemeinen und dem Gebäude der Elbphilharmonie von Herzog & de Meuron im Speziellen. Sie sind in den verschiedensten Medien zu Hause – das Spektrum reicht von der Fotografie über raumgreifende Installationen und Skulpturen bis hin zu filmischen Arbeiten.

Read more

Buchvorstellung: Candida Höfer / Rui Xavier. Silent Spaces

Über zwei Jahre begleitete Filmemacher Rui Xavier die deutsche Fotografin Candida Höfer bei ihrer Arbeit. Daraus sind ein Buch und ein Film entstanden. Beides präsentieren die Künstler am 30.06.2015 im C/O Haus Berlin.

Candida Höfer / Rui Xavier. Silent Spaces

Screening, Buchvorstellung, Booksigning

Die deutsche Künstlerin Candida Höfer und der portugiesische Filmemacher Rui Xavier stellen am Dienstag, den 30. Juni 2015, ab 20:30 Uhr ihren Film und ihr Buch Silent Spaces bei C/O Berlin im Hof des Amerika Haus, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin-Charlottenburg, vor.

Hoefer-candida-290613-galerie-zander-koeln
von Hpschaefer (Eigenes Werk www.reserv-art.de) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Menschen sind in ihren opulenten fotografischen Tableaus allgegenwärtig – leise, flüchtig, indirekt und völlig unsichtbar. Candida Höfer folgt menschlichen Spuren und Nuancen des Lebens in den leeren Weiten von Museen, Bibliotheken, Theatern, Opernhäusern, Palästen und Universitäten. Read more