Zürich Schwarz auf Weiss

Historische Stadtfotografie

Blick auf das Utoquai, den Bellevueplatz und die Quaibrücke (Fotografie Baugeschichtliches Archiv 1896)

Die Ausstellung Zürich – Schwarz auf Weiss zeigt eine Auswahl historischer Fotografien aus den Beständen des Baugeschichtlichen Archivs der Stadt Zürich. Bis zum 28. Oktober 2018 sind in der Photobastei in Zürich über 140 Motive aus sämtlichen Stadtquartieren zu sehen.

Die Aufnahmen datieren aus den Jahren 1890 bis 1920. Sie zeigen Stadtansichten und Bauwerke, pittoreske Landschaften sowie Bilder des dörflichen und städtischen Lebens.

Mehr lesen

Blickpunkt Bergwerk. Fotografien von Michael Bader

Zum Ende des Steinkohlenbergbaus in Deutschland

Blick in die Ausstellung. Foto: © Helena Grebe

Noch bis zum 31. Dezember 2018 zeigt das Deutsche Bergbau-Museum eine sehenswerte Fotoausstellung von Michael Bader mit Aufnahmen von Menschen und Orten des noch aktiven Steinkohlenbergbaus.

Der Leipziger Fotograf wurde zunächst durch die RAG-Stiftung im Rahmen des Projekts „Glückauf Zukunft!“ beauftragt, den aktiven Steinkohlenbergbau in einem Shooting abzubilden. Er fotografierte in den Jahren 2016/2017 auf den Zechen Auguste Victoria und Pluto sowie den noch aktiven Bergwerken Prosper-Haniel und Anthrazit Ibbenbüren.

Mehr lesen

TV-Tipp: In memoriam Erich Lessing

02.09.2017 / 22:45 / 55 min / ORFIII
Erich Lessing - Fotograf im Rückspiegel

02.09.2017 / 23:40 / 20 min / ORFIII
Im Gespräch mit Erich Lessing

Über den verstorbenen Jahrhundertfotografen

Erich Lessing. Foto: © ORF/ORF III/Thomas Hackl. 

Der österreichische Doyen der Fotografie Erich Lessing ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Aus gegebenem Anlass zeigt ORF III die 2011 entstandene Dokumentation Erich Lessing – Fotograf im Rückspiegel und anschließend das 2015 aufgenommene Interview von ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz mit dem großen Fotografen.

Mehr lesen

Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart

Die Schenkung Bartenbach

Lee Friedlander. New York City, 1963. Gelatinesilberpapier, nach 1969, 20,6 × 30,5 cm © Lee Friedlander, courtesy Fraenkel Gallery, San Francisco Reproduktion: Rheinisches Bildarchiv Köln

Das Museum Ludwig in Köln zeigt vom 31. August 2018 bis zum 6. Januar 2019 eine beeindruckende Ausstellung mit Fotografien aus der großartigen Sammlung der Kölner Familie Bartenbach.

Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Höfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmölz, Garry Winogrand, Piet Zwart – generationsübergreifend eint all diese Fotografen und Fotografinnen eine Arbeitsweise, nämlich über Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen.

Mehr lesen

TV-Tipp: Finding Vivian Maier

26.08.2018 / 22:55 / 80 min / ARTE
Finding Vivian Maier
Dokumentarfilm, USA, 2013, ARTE F
Regie: John Maloof, Charlie Siskel
Weitere Sendetermine:
25.08.2018 03.00 Uhr / 30.08.2018 16.00 Uhr

Geheimnisvoll, exzentrisch, zurückgezogen oder auch dreist und widersprüchlich

Wer war Vivian Maier? Die Dokumentation begibt sich auf eine spannende Spurensuche. Foto: © Vivian Maier Collection/John Maloof Courtesy/Howard Greenberg Gallery New York/Les Douches La Galerie Paris

… so wird Vivian Maier von ihrem Umfeld beschrieben. Der Dokumentarfilm erzählt die unglaubliche Geschichte dieser geheimnisvollen Unbekannten, die zu einer der bekanntesten Straßenfotografinnen des 20. Jahrhunderts wurde. Ihr Name fällt in einem Atemzug mit Diane Arbus oder Robert Doisneau.
Mehr lesen