Fotografinnen an der Front. Von Lee Miller bis Anja Niedringhaus

Hommage an acht großartige Fotojournalistinnen

Anja Niedringhaus: Amerikanische Marineinfanteristen führen eine Razzia im Haus eines irakischen Abgeordneten im Stadtteil Abu Ghraib durch. Bagdad, Irak, November 2004. Pigmentdruck auf Barytpapier 29,7 x 42 cm. Kunstpalast © picture alliance / AP Images

Das Museum Kunstpalast in Düsseldorf widmet sich mit der Ausstellung Fotografinnen an der Front noch bis zum 10. Juni 2019 dem bislang wenig beachteten Beitrag von Frauen zur Kriegsfotografie.

Gezeigt werden circa 140 Fotografien von Carolyn Cole (*1961), Françoise Demulder (1947–2008), Catherine Leroy (1944–2006), Susan Meiselas (*1948), Lee Miller (1907–1977), Anja Niedringhaus (1965–2014), Christine Spengler (*1945) und Gerda Taro (1910–1937).

Read more

Anett Stuth. Tiefenwirkung

Beeindruckende Kombination von Dokumentation, Collage und Zitat

© Anett Stuth, Verwandlung, 180x250cm, 2007

PhotoWerkBerlin und Kommunale Galerie Berlin zeigen bis zum 21. April 2019 eine außergewöhnliche Fotoausstellung mit Bildern von Anett Stuth.

Anett Stuth konstruiert Bilder. Sie verbindet die Techniken der Dokumentation, der Collage und des Zitats, indem sie eigene Aufnahmen mit Bildern der Populärkultur und Kunstgeschichte verschränkt und zu Themenkomplexen verdichtet.

Read more

Bernd und Hilla Becher. Kohlebunker

Pilotprojekt im Kunstarchiv Kaiserswerth

Bernd und Hilla Becher: Kohlebunker, Zeche Rheinpreußen, Homberg, Niederrhein, D. 1973 © Estate Bernd & Hilla Becher, represented by Max Becher, courtesy Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur – Bernd & Hilla Becher Archiv, Cologne

Noch bis zum 1. September 2019 präsentiert das Kunstarchiv Kaiserswerth in einem Pilotprojekt eine Ausstellung mit Fotografien des Künstlerpaars Bernd und Hilla Becher zum Thema der Kohlebunker.

Die Alte Schule in Düsseldorf-Kaiserswerth war ab der Jahrtausendwende Wohn- und Arbeitsort von Bernd und Hilla Becher. Sie hatten dort genügend Raum, Ausstellungs- und Publikationsprojekte vorzubereiten, Probehängungen vorzunehmen und auch interessierten Besuchern Bildstrecken ausführlicher vorzustellen.

Read more

Graciela Iturbide erstmals in Deutschland

Hommage an die Ikone der mexikanischen Fotografie

Mujer ángel, desierto de Sonora. México, 1979 | Angel Woman, Sonoran Desert, Mexico, 1979 © Graciela Iturbide / Colecciones Fundación MAPFRE, 2019

Schon ihre frühen Projekte über die Frauen von Juchitán und die Seri-Indianer haben die Mexikanerin Graciela Iturbide und ihre Bildsprache weltberühmt gemacht. Vom 8. März bis 30. Juni 2019 zeigt das Fotografie Forum Frankfurt erstmals in Deutschland eine Retrospektive der bedeutendsten Fotografin Lateinamerikas. Wir empfehlen unbedingt einen Besuch!

Read more

Rezension: Luca Zanetti. Colombia

Colombia. On the Brink of Paradise Book Cover Colombia. On the Brink of Paradise
Luca Zanetti
Dokumentarfotografie
Scheidegger and Spiess
26. Juli 2018
Hardcover
238

.

Hervorragender Einblick in die großen Themen Kolumbiens

Luca Zanetti, Jahrgang 1971, ist ein Fotograf aus der Schweiz, der schon durch zahlreiche Projekte auf sich aufmerksam machen konnte. Als auf dem Cover genannter Autor des Buches zeichnet er hauptsächlich für das Bildmaterial verantwortlich. Begleitende Texte werden von Zanetti selbst, von der Journalistin Anamaria Bedoya Builes und von dem Schriftsteller und Journalisten Alfredo Molano beigesteuert.

Read more