Jürgen Strasser. Schöne neue Welt remixed

Über die Megastädte unserer Welt

Der Kunstverein Osterholz e.V. zeigt noch bis zum 23. September 2018 die faszinierende Fotoausstellung Schöne neue Welt remixed von Jürgen Strasser.

In den Mittelpunkt der Ausstellung stellt Strasser seine erstmals gezeigte Werkreihe DYSTOPIA, in der Megacities wie Shanghai, Kairo, Dubai oder Tokio buchstäblich neu „gemischt“ werden. Er verwebt den Glanz dieser Metropolen mit Bildern von Wildwuchs und Zerfall. Die Hybris der Bauherren, welche die Gegenwart auf ewig stellen, bricht sich an den Gesetzen der Vergänglichkeit. Strassers Bilder entwerfen die Ruinen von morgen.

Read more