Festival für Fotografie f/stop startet

Bis 1. Juli 2018 in Leipzig

Unter dem Titel Zerrissene Gesellschaft findet vom 23. Juni bis zum 1. Juli 2018 zum achten Mal das Festival für Fotografie f/stop in Leipzig statt. Es ist eines der wichtigsten Festivals für Fotografie in Deutschland.

Die Hauptausstellung f/stop Print, das f/stop Symposium und weitere Programmteile finden auf dem Gelände der historischen Baumwollspinnerei statt. Ein umfassendes Programm aus Symposium, Künstlergespräch und Filmprogramm begleitet die Schau. Die Ausstellung f/stop In Situ wird auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz gezeigt. Zudem erweitern Ausstellungen und Veranstaltungen mehrerer Leipziger Galerien, Kunstvereine und Projekträume das Festival.

Read more

6. Lumix Festival für jungen Fotojournalismus

Das Programm steht

2018 wird erneut zum Jahr der jungen Fotografie in Hannover. Bereits zum sechsten Mal verwandeln die Hochschule Hannover (HsH) und der Verein zur Förderung der Fotografie in Hannover e.V. vom 20. bis zum 24. Juni 2018 mit Unterstützung der FotografInnen-Vereinigung Freelens das ehemalige Expo-Gelände in eine riesige Fotoschau.

Read more

16. bis 25. Februar 2018: DUESSELDORF PHOTO

Fotokunst in ganz Düsseldorf

 

Über das neue Fotofestival DUESSELDORF PHOTO, das größte seines Zeichens in Nordrhein-Westfalen, hatten wir hier im Oktober 2017 schon berichtet. Nun ist es soweit: Vom 16. bis 25. Februar 2018 präsentieren rund 50 Museen, Kulturinstitutionen, Hochschulen, Galerien und Projekträume Werke von über 100 Fotografen und Fotografinnen in ganz Düsseldorf.

Wir stellen euch eine Auswahl der Fotoausstellungen und Veranstaltungen vor. Über einige davon werden wir noch genauer berichten.

Read more

Merck-Preis 2018: Einsendeschluss verlängert

Einreichungen sind bis 20. November 2017 möglich

Vom 20. bis zum 22. April des kommenden Jahres wird Darmstadt wieder für 3 Tage zum Mekka für die Freunde der internationalen Fotokunst. Die Jubiläumsausgabe der Darmstädter Tage der Fotografie widmet sich dem Thema Perspektiven – Strategien fotografischen Handelns. Dabei wollen die Initiatoren das Fotografische in der Fotografie in den Mittelpunkt stellen. Es wird um Bilder gehen, die die ursprüngliche Kraft der Fotografie bewusst machen und auf zeitgenössische Art weiterentwickeln.

Ein Höhepunkt des Fotofestivals bleibt die Verleihung des Merck-Preises der Darmstädter Tage der Fotografie. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird von dem Darmstädter Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck gestiftet. Er wird bereits zum 7. Mal vergeben.

Mit einer Verlängerung des Einsendeschlusses bieten die Veranstalter die Möglichkeit, sich noch bis zum 20. November 2017 (Posteingang) für den 7. Merck-Preis zu bewerben.

Read more

Neues Fotofestival: DUESSELDORF PHOTO

Im Februar 2018 startet das größte Fotofestival in NRW

NRW-Forum: Louise Dahl-Wolfe. A Style of her own. Museum of Modern Art, Looking at Matisse, ca. 1940

Vom 16. bis 25. Februar 2018 steht die Stadt Düsseldorf für 10 Tage ganz im Zeichen der Fotografie. Rund 30 Museen, Kulturinstitutionen, Hochschulen, Galerien und Projekträume präsentieren Werke von über 100 Fotografen und Fotografinnen in ganz Düsseldorf u.a. Thomas Ruff, Barbara Kasten, Herlinde Koelbl, Kris Scholz, Louise Dahl-Wolfe, Charles Paul Wilp, Akram Zaatari, Hartmut Neumann, Klasse Christopher Williams. Veranstalter ist das NRW-Forum Düsseldorf.

Read more