G.R.A.M. im Fotohof Salzburg

Der Regenschirm, die Schaufeln und der koreanische Tanz

G.R.A.M. (Matthias Cremer) − o.T., 2016 Courtesy: Christine König Galerie Wien

Der FOTOHOF Salzburg zeigt noch bis zum 23. September 2017 Fotografien der Künstlergruppe G.R.A.M.

Die Reenactements von G.R.A.M. meinen nicht das Ereignis, an das man sich zu erinnern glaubt. Sie spielen zwar oft auf tatsächliche bzw. historische Personen an, sind aber an diesen wenig interessiert. Vielmehr geht es den Künstlern um eine vielschichtige, vor rund 20 Jahren entwickelte, bildkritische Strategie. Das Hauptinteresse der Künstlergruppe G.R.A.M. ist die Visualität im Allgemeinen und deren Organisation, deren mannigfaltige Strategien und Interpretationsweisen. Unterschiedliche Medien und Materialien spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Mehr lesen