Guido Mangold. Die Welt mit meinen Augen

Grafische Strukturen, Porträtfotografie und Reportage

Warten auf die Queen, John F. Kennedy am Checkpoint Charlie, Uschi Obermaier am Strand von Afrika. Die Momentaufnahmen des renommierten Magazin- und Landschaftsfotografen Guido Mangold gingen um die Welt und prägen bis heute das kollektive Gedächtnis der Deutschen.

Das Kunstmuseum widmet dem 1934 in Ravensburg geborenen Fotografen noch bis zum 16. Oktober 2016  eine Retrospektive. Diese stellt das über fünfzigjährige Schaffen von Guido Mangold von den 1950er Jahren bis in die 1990er Jahre im Überblick vor.

Read more