Kunstpreis Kaiserring 1975 – 2019

Von Henry Moore bis Barbara Kruger

Seit 44 Jahren vergibt die Stadt Goslar den renommierten Kunstpreis Kaiserring an international bedeutende Gegenwartskünstler. Die Liste der Preisträger liest sich wie ein Who is Who der zeitgenössischen Kunst, darunter auch viele Fotografen. Alle ausgezeichneten Künstler bestimmen das Kunstgeschehen bis heute, von Joseph Beuys über Gerhard Richter oder Christo bis zu Wolfgang Tillmans und Barbara Kruger.

Die Ausstellung stellt erstmalig seit dem Umbau des Mönchehaus Museums 2012-14 und noch bis zum 14. April 2019 die eigene Sammlung der Kaiserring-Preisträger sowie Werke der Tessner-Stiftung und weiterer Leihgeber vor.

Read more

Goslarer Kaiserring 2019 für Barbara Kruger

Komplexe Zusammenhänge zwischen Macht und Gesellschaft

Installation view ‚Forever‘. Sprüth Magers, Berlin, 2017, Courtesy Sprüth Magers, Foto: Timo Ohler

Barbara Kruger erhält den Goslarer Kaiserring des Jahres 2019, einen der renommiertesten Kunstpreise der Gegenwart. Das gab Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk am Freitag beim traditionellen Neujahrsempfang in der Goslarer Kaiserpfalz bekannt. Die in Los Angeles und New York lebende Konzeptkünstlerin ist bekannt für ihre unverwechselbare Bildsprache mit provokanten Aussagen zu Macht, Konsum, Sexualität und Ideologie.

Read more

Wolfgang Tillmans: Kaiserringträger der Stadt Goslar 2018

Die Ausstellung zur Preisverleihung

Im Januar 2018 wurde die Auszeichnung bekanntgegeben, heute war es soweit: Der Fotograf Wolfgang Tillmans erhielt in der Kaiserpfalz in Goslar den Kaiserring. Anschließend eröffnete die dazugehörige Fotoausstellung im Mönchehaus Goslar. Sie präsentiert noch bis zum 27. Januar 2019 24. Februar 2019 (verlängert!) die weltweit beachteten Werke von Wolfgang Tillmans. Mit der Preisverleihung würdigt die international besetzte Jury das Schaffen des Künstlers, der in seiner Arbeit immer wieder gesellschaftliche Herausforderungen reflektiert.

Besser als alle anderen Erklärungsversuche beschreibt die Begründung der Jury zur Preisverleihung Leben und Werk von Wolfgang Tillmans:

Read more

Wolfgang Tillmans erhält Goslarer Kaiserring 2018

Fotografie zwischen Poesie und Ernüchterung

Wolfgang Tillmans, Fotograf Karl Kolbitz

Wolfgang Tillmans erhält den Goslarer Kaiserring des Jahres 2018, einen der renommiertesten Kunstpreise der Gegenwart.

Das gab Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk heute beim traditionellen Neujahrsempfang in der Goslarer Kaiserpfalz bekannt.

Tillmans zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern und lebt in Berlin und London.

„Es ist ein besonderes Gefühl, selbst den Kaiserring verliehen zu bekommen, nachdem ich seine Geschichte in den letzten 25 Jahren mit Interesse verfolgt hatte.

Ein herzlicher Dank an die Jury und an die Stadt Goslar“, äußerte sich Tillmans.

Wolfgang Tillmans wird den Kaiserring am 28. September 2018 in Goslar entgegen nehmen.

In ihrer Begründung schreibt die Kaiserring-Jury (Auszug):

„Wolfgang Tillmans hat bisher bereits ein dichtes, vielschichtiges Lebenswerk geschaffen, das international intensiv rezipiert worden ist.

Angetrieben wurde er dabei von den großen Fragen: nach der Wahrheit (auch nach der des Bildes), nach Erkenntnisgewinn, nach der Wahrnehmung der Gestirne, nach der Dokumentation der Fülle und Flüchtigkeit des unmittelbaren Lebens, nach Schönheit, nach Freundschaft, nach Freiheit. …

Read more