Kevin Faingnaert gewinnt ZEISS Photography Award 2017

Føroyar – das Leben auf den Färöern

Kevin Faingnaert gewinnt ZEISS Photography Award 2017
Dramatische Landschaften: Der Belgier Kevin Faingnaert zeichnet in seiner Fotoreportage Føroyar das Bild einer abgelegenen Kultur. © Kevin Faingnaert, Belgium, 2017 ZEISS Photography Award

Der Gewinner des ZEISS Photography Awards steht fest: Kevin Faingnaert aus Belgien begeisterte die internationale Jury mit seiner Fotostrecke Føroyar, in der er ein Bild des Lebens auf den Färöer-Inseln zwischen Schottland und Island zeichnet.

„Kevins Serie ist auf wundersame Art perfekt“, sagt Jury-Mitglied Claire Richardson, Bildredakteurin beim Lonely Planet. „Dramatische Landschaften wechseln sich mit einfühlsamen Portraits ab. Zusammengehalten wird alles durch sanfte Farben, die den Betrachter sofort in das Geschehen ziehen. Das Objektiv hält den Alltag in diesen abgelegenen Dorfgemeinschaften fest, zeigt das Fußballspiel im Ort genauso wie einen Mann, der allein in der Kirche Besinnung sucht. Wer sich dann die unerbittliche, wilde Umgebung anschaut, versteht, dass es sich um gewöhnliche Menschen handelt, die unter außergewöhnlichen Bedingungen leben; die sich festklammern am Ende der Welt.“

Read more