Konrad Helbig. Am Mittelmeer

Fotografische Erkundungen 1954-1985

Für Konrad Helbig war Sizilien ein Sehnsuchtsort. Ausgehend von der Insel richtete er seinen Blick und sein Objektiv auf antike Architekturen, Skulpturen und Artefakte, auf mittelalterliche Kathedralen und barocke Prunkbauten im Mittelmeerraum ebenso wie auf die mediterranen Landschaften und die Menschen, die inmitten von Spuren vergangener Größe lebten und arbeiteten. Diese Aufnahmen sind der Kern seines fotografischen Schaffens.

Das LVR-LandesMuseum Bonn zeigt die Fotoausstellung noch bis zum 10. Juni 2018 in seiner Reihe Aus den Archiven in Kooperation mit der Deutschen Fotothek und der Stiftung F.C. Gundlach.

Mehr lesen