Kurt Klagsbrunn. Das Auge Brasiliens

Gesellschaftsfotografie unter Prominenten und auf den Straßen

© Victor Hugo Klagsbrunn. Blick auf Rio de Janeiro, vermutlich aus der Christus-Statue in Corcovado, 1948

Das Jüdische Museum Wien präsentiert zum 100. Geburtstag von Kurt Klagsbrunn noch bis zum 19. Mai 2019 eine Auswahl seiner Fotografien aus dem brasilianischen Exil. Seine Bilder vom Leben der Cariocas auf den Straßen Rios und am Strand von Copacabana, der exklusiven Events der Eliten, der Promis und bedeutender Ereignisse wie der Fußballweltmeisterschaft 1950 oder der Entstehung der neuen Hauptstadt Brasília lassen den Betrachter in das Brasilien der 1940er- bis 1970er- Jahre eintauchen und bedeuten für Wien eine Entdeckung.

Mehr lesen