Rezension: Michael Freeman. Schwarzweiss-Fotografie

.

Ein Gewinn für jeden Foto-Enthusiasten

Michael Freeman ist als Autor eine Bank. Die Bücher des international bekannten Fotografen decken zahlreiche Facetten der Fotografie ab, spannen sich von Licht- und Blickführung über Reise- und Architekturbetrachtungen bis hin zu seinem Klassiker Capturing the Moment – Die Essenz der Fotografie. Ich hatte nun schon mehrere Bücher von Freeman in der Rezension und alle waren hervorragend. So viel vorweg: Schwarzweiß-Fotografie reiht sich mühelos in die Liste der Empfehlungen ein.

Read more

Rezension: Michael Freeman. 50 Wege zur kreativen Fotografie

.

Perspektivwechsel

„Wow, bist du kreativ.“ Ich höre das häufiger und bin dann immer etwas ratlos und sprachlos… Kann das nicht jeder? Und was ist Kreativität überhaupt? Laut Wikipedia ist Kreativität die Fähigkeit, etwas vorher nicht da gewesenes, originelles und beständiges Neues zu kreieren. Darüber hinaus gibt es verschiedene Ansätze, was Kreativität im Einzelnen auszeichnet und wie sie entsteht (s. u. Abschnitt über die Definitionen von Kreativität).

Wer die Fotografie liebt und verstehen möchte, wieso einige Fotografen aus den Übrigen hervorstechen, sollte sich meiner Meinung nach “50 Wege zur kreativen Fotografie“ von Michael Freeman kaufen. In diesem erstklassigen Buch werden die Werke von mehr als zwanzig Fotografen gezeigt. Ruckzuck erhält man meines Erachtens dadurch einen umfassenden Blick auf die frühen surrealistischen Streetfotos von Eugene Atget oder die bahnbrechenden Fashion-Bilder von Guy Bourdin. Jedes Foto des Buches wird von Michael Freeman umfassend erläutert und die kreativen Ansätze werden so für jeden nachvollziehbar.

Read more

Rezension: Michael Freeman. Der fotografische Blick

.

So werden gute Bilder besser

Im Programm des mitp-Verlags erscheint Michael Freeman als umtriebiger und versierter Autor mit zahlreichen Veröffentlichungen. Laut Klappentext hat sich Freeman auf Reise, Architektur und asiatische Kunst spezialisiert und arbeitet unter anderem für renommierte Magazine wie National Geographic.

Das Buch

Das vorliegende Buch kann als Ergänzung zu Freemans „Capturing the Moment“ angesehen werden, worin es um den richtigen Einsatz der Kamera geht, um den entscheidenden Augenblick sicher festzuhalten. „Der fotografische Blick“ setzt dort an, wo Kameratechnik keine Rolle mehr spielt und wendet sich an Fotografie-Interessierte, denen die Basics aus der Kombination von Brennweite, Zeit und Blende bekannt sind und die ihre Kamera beherrschen. Demzufolge verzichtet Freeman bei seinen Fotobeispielen – leider – auf die Angabe der technischen Daten. Die an der Kamera eingestellten Parameter sind für ihn bei der Beschreibung der gewählten Aufnahmesituation nachrangig.

Read more

Rezension: Michael Freeman. Perfect Exposure

.

Wie gelingt mir die perfekte Belichtung meiner Fotos?

Das fragt sich wohl jeder, der in die Grundlagen der Fotografie einsteigt. Aber auch „alte Hasen“ können in diesem Werk des renommierten Fotografen Michael Freeman Tipps und Anregungen zu diesem so wichtigen Kapitel der Fotografie finden.

Oh ja! Schnell entscheiden muss ich oft, um eine Belichtungssituation richtig einzuschätzen und die entsprechenden Einstellungen an meiner Kamera vorzunehmen. Wie das geht? Allein damit beschäftigt sich der Autor ausführlich im 1. Kapitel und gibt uns handfeste Methoden und grafische Darstellungen für diesen Prozess an die Hand!

Read more

Rezension: Michael Freeman. Capturing The Moment

.

Eine klare Empfehlung für das Bücherregal

„Nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis 2016“ klebt als grüner Sticker auf dem Cover von Capturing the Moment von Michael Freeman. Vorschusslorbeeren, an denen man nicht vorbei kommt, nimmt man das Buch zur Hand. Wer mehr über diesen Contest erfahren möchte und sich die Website www.deutscher-fotobuchpreis.de näher ansieht, stellt erstens fest, dass Herr Freeman 2016 leider nicht unter den Gewinnern ist und zweitens, dass der Wettbewerb für 2017 ausgesetzt wurde. Herr Freeman wird es verkraften. Schon die „Nominierung“ gilt den Veranstaltern des Wettbewerbs als Prädikat und bereits 2015 konnte er eine Silbermedaille für das Schwesterbuch „Capturing The Light“ gewinnen. Im Programm des mitp-Verlags erscheint Michael Freeman als umtriebiger und versierter Autor mit zahlreichen Veröffentlichungen.

Read more