Rezension: Ted Serios. Serien

Ted Serios. Serien Book Cover Ted Serios. Serien
Romeo Grünfelder (Hrsg.)
Gedankenfotografie
Textem Verlag
24. September 2016
Softcover
564

.

Beeindruckt in allen Bereichen

Vorweg: wer sich auf dieses Buch wirklich einlässt, begibt sich in ein Abenteuer. Er blickt einerseits aus der sicheren Entfernung von mittlerweile rund 50 vergangenen Jahren auf eine Welt und in eine Zeit zurück, die einer Mischung aus Superman-Comics, Spionagefilmen und bedingungsloser Technikgläubigkeit entsprungen zu sein scheint. Andererseits findet er ständig Parallelen zu aktuellen Themen wie virtuelle Realität, Gedankensteuerung von Maschinen oder den Möglichkeiten der Manipulation menschlichen Bewusstseins. Damals wie heute scheint nichts für die Forschung interessanter zu sein, als eine Brücke zu finden, mit deren Hilfe Gedanken zu Materie werden und umgekehrt.

Read more

The Polaroid Project

Nach Wien jetzt in Hamburg

In der Ausstellung The Polaroid Project stellt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg vom 16. März bis zum 17. Juni 2018 das Phänomen Polaroid erstmals in seiner gesamten Breite vor. Mit rund 220 Fotografien von über 100 Künstlern sowie 90 Kameramodellen und Prototypen beleuchtet sie das ästhetische Spektrum der Sofortbildfotografie wie auch die innovative Technik, die diese visuelle Revolution möglich macht.

Polaroid steht für eine Technologie, eine Branche, ein Unternehmen und seine Produkte. Der von Edwin Land 1947 in New York erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte Sofortbildfilm macht den Weg ins Labor überflüssig. Wie von Zauberhand entsteht das Bild nach der Aufnahme vor den Augen des Fotografen und der Modelle. Polaroid – als Marke längst zum Mythos geworden – hat damit Gebrauchsweisen möglich gemacht, die die Verwendung von Fotografie bis heute maßgeblich beeinflussen und in Foto-Apps und auf Instagram weiterleben.

Read more

Fotoausstellung: The Polaroid Project

Über die Faszination der Sofortbildfotografie

Polaroid! Die Marke ist längst zum universellen Mythos geworden. Sie hat Gebrauchsweisen initiiert, die – ein Blick auf Instagram genügt – die Alltagsfotografie noch heute beeinflussen. An der Schnittstelle von Kunst und Technologie zeigt die Ausstellung das Phänomen Polaroid zum ersten Mal in seiner gesamten Breite. Herausragende Künstlerinnen und Künstler – von Ansel Adams bis Andy Warhol – haben im Medium der Sofortbildfotografie neue Wege beschritten und die Ästhetik einer Ära geprägt. Ihren einzigartigen Werken stellt The Polaroid Project mit Kameramodellen, Konzepten und Prototypen jene innovative Technik an die Seite, die diese visuelle Revolution überhaupt erst ermöglichte.

Wien – dank der Initiative von Peter Coeln seit 2010 die neue Heimat der International Polaroid Collection – ist die erste Station der Ausstellung in Europa. Zu sehen ist sie noch bis zum 25. Februar 2018 im Fotomuseum WestLicht.

Read more

Rezension: Das Polaroid-Projekt

Das Polaroid-Projekt: Die Eroberung durch die Kunst Book Cover Das Polaroid-Projekt: Die Eroberung durch die Kunst
Sofortbildfotografie, Fotografiegeschichte
Hirmer Verlag
1. Juni 2017
Hardcover
288

.

Klare Empfehlung, mit allen Risiken und Nebenwirkungen

Zahlreiche Köpfe und Hände zeichnen für die Entstehung dieses Buches verantwortlich. Das Buch entstand begleitend zur internationalen Wanderausstellung „The Polaroid Project: At the Intersection of Art and Technology“. Ein Titel, der dem Projekt und allen begleitenden Medien um Längen besser gerecht wird als der in gleichem Maße bemüht und sinnfrei klingende deutsche Untertitel „Die Eroberung durch die Kunst“.

Dessen ungeachtet konnte eine offensichtlich hochkarätige und engagierte Gruppe von Ausstellungs- und Verlagsverantwortlichen für das Projekt gewonnen werden. Das Buch ist schlicht und ergreifend herausragend. Sollte es Konzeption und Inhalte der Ausstellung auch nur einigermaßen adäquat widerspiegeln – wovon ausgegangen werden kann-, so kann nur jedem, der die Gelegenheit hat, dringend empfohlen werden, sich die Ausstellung anzusehen.

Read more

Polaroid zeigt Sofortbildkamera Polaroid Snap+

Mit Bluetooth, Touchscreen und verbessertem Bildsensor

Nach dem weltweiten Erfolg der Polaroid Snap Sofortbildkamera präsentiert die amerikanische Kultmarke das Nachfolgemodell Polaroid Snap+ auf der diesjährigen CES in Las Vegas. Polaroid setzt auf die konsequente Weiterentwicklung der Kamera und hat verschiedene Features verbessert oder neu hinzugefügt. So soll mit der Polaroid Snap+ die analoge und digitale Welt der Fotografie verschmelzen und das Sofortbilderlebnis noch spaßiger und flexibler werden.

„Die Marke Polaroid steht für das nostalgische Sofortbild. Unsere Produkte sind eng mit einem hohen Spaßfaktor und einer emotionalen Bindung zum Benutzer verknüpft. Die neuen Polaroid Kameras verbinden diese Werte mit modernster Technologie und machen das Polaroid Sofortbilderlebnis auch für die junge Generation spannend und zugänglich“, erläutert Scott W. Hardy, Präsident und Firmenchef von Polaroid.

Read more