Hugo Erfurth. Bildnisse

Die Kunst der Edeldrucke


li: Hugo Erfurth: Käthe Kollwitz, 1928, Ölpigmentdruck. © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018; courtesy Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur; Foto: Niklas Rausch | re: Hugo Erfurth: Ludwig Mies van der Rohe, 1934, Ölpigmentdruck © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018; courtesy LVR Landesmuseum Bonn; Foto: Jürgen Vogel

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur in Köln zeigt bis zum 27. Januar 2019 eine beeindruckende Fotoausstellung mit Kunstfotografien von Hugo Erfurth.

Die Bildnisse, die aus dem Atelier von Hugo Erfurth (1874–1948) überliefert sind, reichen stilistisch weitgehend in die Zeit bzw. Auffassung der Kunstfotografie. Diese besonders künstlerisch motivierte Richtung hatte am Ende des 19. Jahrhunderts bis etwa 1914 ihre Blütezeit. Die Fotografen verfolgten die Absicht erlesen gestalteter Kompositionen, die noch dazu mit besonderen manuell-technischen Eingriffen veredelt wurden. Dazu von Vorteil waren Edeldruckverfahren, die einen malerischen Duktus erlaubten und überdies höchst aufwendig in der Herstellung waren.

Mehr lesen

OPEN ART: Markus Mauthe. An den Rändern der Welt

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit Greenpeace

Dasanech, Aethiopien. Foto: © Markus Mauthe

Die neue OPEN ART Ausstellung Markus Mauthe – An den Rändern der Welt ist bis zum 31. März 2019 auf dem Überseeboulevard in der Hamburger HafenCity zu sehen.

Der namensgebende Naturfotograf und die Umweltschutzorganisation Greenpeace nehmen die Besucher mit auf eine Entdeckungsreise durch die indigenen Kulturen dieser Erde. In seinen Bildern hält der Künstler die Vielfalt und Schönheit von mehr als 20 Gemeinschaften fest. Ihre Lebensräume sind Wälder, Wüsten, der Ozean oder das arktische Eis.

Mehr lesen

Gavin Evans. I Create Man In My Own Image

Grenzen austesten

David Bowie © Gavin Evans

Die Capitis Studios Berlin zeigen noch bis zum 29. September 2018 eine Fotoausstellung von Gavin Evans.

Seine Bilder von David Bowie sind legendär, sie zeigen den Musiker verletzlich. 1995 entstanden wurden sie vielfach kopiert. David Bowie hängte sich sogar ein Print in sein Studio.

Mehr lesen

Michel Comte. The Nineties

Künstlerische Vielfalt und Offenheit

Die CWC GALLERY in Berlin präsentiert vom 28. Juli bis zum 15. September 2018 eine Einzelausstellung des Fotokünstlers Michel Comte. Mit über 70 Arbeiten gibt die Ausstellung einen umfassenden Einblick in das beeindruckende künstlerische Schaffen von Comte der 1990er Jahre.

Michel Comte zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Fashion- und Society-Fotografen in der Geschichte. Seine Bildästhetik prägte die 1990er Jahre und hat vor allem die Fashion-Fotografie bis heute nachhaltig beeinflusst.

Mehr lesen

Schau mich an – Gesichter der Flucht

Portraits von Geflüchteten und Vertriebenen

Hinter jeder Flucht steht ein Mensch mit seinem individuellen Schicksal. Das veranschaulicht die Ausstellung Schau mich an – Gesichter der Flucht. Sie ist vom 23. bis 29. Juli 2018 in der Wertheimer Stiftskirche zu sehen.

Asylsuchende zeigen in der Ausstellung offen und mutig ihre Gesichter. Sie erzählen, wer sie sind, was sie aus ihrer Heimat vertrieben hat und wie sie ihre Ankunft in Deutschland erlebt haben. Auch viele Deutsche erlebten im Zweiten Weltkrieg oder in der DDR Flucht und Vertreibung. Auch aus dieser Generation kommen Frauen und Männer zu Wort.

Mehr lesen