Alan Schaller. Metropolis

Schwarzweiß, kontraststark, geometrisch

Foto: © Alan Schaller, courtesy Leica Galerie Salzburg

Die Leica Galerie Salzburg zeigt bis zum 6. Juli 2019 Fotografien von Alan Schaller. Monochrom und ausdrucksstark – das ist die Bildsprache des 30 jährigen Fotografie-Newcomers. Sie ist geprägt von kräftigen Kontrasten, geometrischen Kompositionen, gerne kombiniert mit surrealistischen Elementen. Aber auch die Realität und die Vielfalt des menschlichen Lebens sind wichtige Bestandteile seiner Arbeit.

Read more

Robert Lebeck. Deutschland im März

Zum 90. Geburtstag einer Fotografenlegende

Winterschlussverkauf. Foto: © Robert Lebeck

Am 21. März 2019 wäre Robert Lebeck 90 Jahre alt geworden. Die FREELENS Galerie in Hamburg ehrt den Fotografen mit der Fotoausstellung seiner Serie Deutschland im März, in der auch zahlreiche weitere, bisher unveröffentlichte Bilder aus der Reportage, gezeigt werden.

Die Ausstellung wird am 21. März 2019 um 19 Uhr eröffnet und ist danach vom 22. März bis zum 16. Mai 2019 in der Galerie zu sehen.

Read more

Graciela Iturbide erstmals in Deutschland

Hommage an die Ikone der mexikanischen Fotografie

Mujer ángel, desierto de Sonora. México, 1979 | Angel Woman, Sonoran Desert, Mexico, 1979 © Graciela Iturbide / Colecciones Fundación MAPFRE, 2019

Schon ihre frühen Projekte über die Frauen von Juchitán und die Seri-Indianer haben die Mexikanerin Graciela Iturbide und ihre Bildsprache weltberühmt gemacht. Vom 8. März bis 30. Juni 2019 zeigt das Fotografie Forum Frankfurt erstmals in Deutschland eine Retrospektive der bedeutendsten Fotografin Lateinamerikas. Wir empfehlen unbedingt einen Besuch!

Read more

Emanuele Scorcelletti. Das Glück der Erde…

Schwarzweiß-analoger Traum

Die Bilder des französisch-italienischen Leica-Fotografen Emanuele Scorcelletti reichen von Streetfotografie über Mode, Reportage und das Who ist Who der Filmszene auf dem roten Teppich in Cannes. Die Leica Galerie Salzburg präsentiert noch bis zum 6. April 2019 eine beeindruckende Auswahl in einer Fotoausstellung.

Read more

Sebastian Hesse. SIEBEN Geschichten vom Glauben

Schwarzweißfotografien von heiligen Orten, Ritualen und Gläubigen

Auf dem Heiligen Berg der Iren. Foto: © Sebastian Hesse

Das Museum für Thüringer Volkskunde in Erfurt präsentiert noch bis zum 28. April 2019 in Kooperation mit dem Mitteldeutschen Verlag Fotografien von Sebastian Hesse. Gezeigt werden eindrucksvolle Bilder von Reisen durch Europa und Asien: zu spirituellen Orten, gläubigen Menschen und zu sich selbst. Die Sonderausstellung steht unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen Bodo Ramelow.

Read more