Rezension: Michael Freeman. Schwarzweiss-Fotografie

Schwarzweiß-Fotografie. Die zeitlose Kunst des Monochromen Book Cover Schwarzweiß-Fotografie. Die zeitlose Kunst des Monochromen
Edition PROFIFOTO
Michael Freeman
Schwarzweiß-Fotografie
mitp-Verlag
11. August 2017
Softcover
192

.

Ein Gewinn für jeden Foto-Enthusiasten

Michael Freeman ist als Autor eine Bank. Die Bücher des international bekannten Fotografen decken zahlreiche Facetten der Fotografie ab, spannen sich von Licht- und Blickführung über Reise- und Architekturbetrachtungen bis hin zu seinem Klassiker Capturing the Moment – Die Essenz der Fotografie. Ich hatte nun schon mehrere Bücher von Freeman in der Rezension und alle waren hervorragend. So viel vorweg: Schwarzweiß-Fotografie reiht sich mühelos in die Liste der Empfehlungen ein.

Mehr lesen

P+A Certified: Sehen und fotografieren in Schwarz-Weiß

Licht, Model & Hintergrund – mit Jochen Kohl

Die Photo+Adventure Duisburg​ ist inzwischen weit mehr als “nur” ein Messeevent an einem Sommerwochenende. Nun ist das Workshop-Programm für das 2. Halbjahr 2017 da! Neben dem intermezzo, dem Workshop-Wochenende Anfang November im Landschaftspark Duisburg-Nord​, gibt es ab sofort ein zweites Projekt: Photo+Adventure certified löst den Photo+Adventure-Gedanken von Zeit und Ort. Fotografen finden ab sofort zu jeder Jahreszeit und möglichst überall eine ‚Spielwiese‘ für ihr Hobby.

Wir stellen euch das Programm in loser Folge vor und beginnen mit einem Workshop, der schon recht bald am 19. August 2017 stattfinden wird.

In unserer heutigen, schnelllebigen und farbintensiven Zeit ist es manchmal gerade das Monochrome, das unseren Blick gefangen hält. Gekonnte schwarz-weiß Fotos fesseln unsere Aufmerksamkeit durch den Kontrast von Licht und Schatten und den Einsatz gestaltender Elemente, die unseren Blick lenken. Doch wann genau „funktioniert“ ein Bild in schwarz-weiß? Wann beginnt die SW-Fotografie zu leben, egal ob digital oder analog fotografiert wird?

Mehr lesen

Rezension: J. Gulbins / A. Zachmann. Monochrom

Monochrom Book Cover Monochrom
Jürgen Gulbins, Andreas Zachmann, Bettina Steinmüller
Schwarzweißfotografie, Bildbearbeitung
dpunkt.verlag
15, Mai 2017
Hardcover
394

.

Feines Handwerkszeug für die monochrome Bildbearbeitung

Das Buch „Monochrom“ hat das Zeug zu einem Standardwerk. Es handelt sich hier um ein Buch, das einem das Handwerk für die monochrome Bildverarbeitung nahe bringt. Es wendet sich an engagierte Amateure oder professionelle Fotografen und setzt Kenntnisse in der Bildbearbeitung voraus.

Als ambitionierter Amateur habe ich mir einiges an digitalem Know-how der Bildbearbeitung angeeignet und bin von der Art begeistert, wie dieses Buch die Sachverhalte der digitalen Workflowmöglichkeiten aufgreift, beschreibt und begründet. Ich habe viel hinzu gelernt und kann dadurch sehr gezielte Umwandlungen von Farbfotografien in Schwarzweiß- bzw. Monochromdarstellungen vornehmen. Und das scheint mir auch der Zweck des Buches zu sein.
Mehr lesen

Rezension: Thomas Brotzler. Architektur in Schwarzweiß

Architektur in Schwarzweiß. Industrieruinen, Sakralbauten und Stadtlandschaften fotografieren Book Cover Architektur in Schwarzweiß. Industrieruinen, Sakralbauten und Stadtlandschaften fotografieren
Thomas Brotzler
Architekturfotografie, Schwarzweißfotografie
dpunkt.verlag
13. Oktober 2016
Hardcover
352

.

Die Architektur als Bühne unseres Selbst

Der Autor vollzog parallel zu seiner eigentlichen Profession als Mediziner und Psychotherapeut eine ebenso lange künstlerische Entwicklung. Letztlich verbindet sich beides in seinem fotografischen Wirken wie auch in dem rezensierten Buch: Auch in der Fotografie bemüht sich Thomas Brotzler um die Ergründung psychologischer Motive. So definiert er Gestaltung und Ausdruck in der Architekturfotografie als Schwerpunkt seines Buches. Die Leitfrage ist dabei, wie eigene Konzepte, Überlegungen und Empfindungen als Tiefenstrukturen in die Bilder einfließen können und ebenso, wie sie den Betrachter als solche erreichen. Um sich dieser zweiten, für ihn bedeutungsvolleren Ebene eines Bildes zu nähern, führt er Begriffe wie Wirksamkeit, Symbolisierung und innere Repräsentanz in die Besprechung ein.

Mehr lesen

Schwarzweißfotografie – Farben ausblenden

Das Spiel von Licht und Schatten

© Blende, Edina Lehmann, Stille

Wie gelingt eine gute Schwarzweißfotografie? Ist es nur eine Option in der Bildbearbeitung, um ein nicht gut gelungenes Farbbild durch die Umwandlung in Schwarzweiß noch zu retten? Oder bedarf es eines Umdenkens: ich sehe in Farbe, aber ich blende sie aus und erkenne, dass dies ein großartiges Schwarzweiß-Motiv ist? Prophoto untersucht das Stilmittel Schwarzweiß genauer und gibt Anregungen insbesondere für Einsteiger.

Mehr lesen