Rezension: Scott Kelby. Lightroom Classic und CC für digitale Fotografie

.
Für Einsteiger in Lightroom ein absolutes Muss

Scott Kelby ist als Autor diverser Bücher, die sich mit der Fotografie und der Bildbearbeitung befassen, den meisten Fotobegeisterten wohl bekannt. Seine Bücher sind meist in einem leicht lesbaren, zu weilen witzelnden und eher plaudernden Tonfall geschrieben. So auch in diesem Buch, das in fast 500 Seiten sich im Wesentlichen der Abo-Version von „Lightroom Classic CC“ und der mobilen Version „Lightroom CC“ widmet.

Read more

Rezension: Scott Kelbys Photoshop CC-Praxisbuch

.

Deckt fast alle Basics der Bildbearbeitung mit Photoshop ab

Das im Oktober des Jahres im dpunkt.verlag im Hardcover erschienene, 331 Seiten umfassende Buch Scott Kelbys Photoshop CC Praxisbuch ist das neueste Werk des Autors, Fotografen und Designers Scott Kelby und befasst sich mit Photoshop aus Sicht der Fotografen.

Mit diesem Buch kann man in über 100 Workshops, Adobe Camera Raw und Photoshop kennen und verstehen lernen. Hierzu stellt der Autor auf der Homepage des dpunkt.verlags die im Buch verwendeten Bilddateien zur Verfügung. Die Bilddateien umfassen in Summe 1,3 GB und lassen sich kapitelweise herunterladen. Mit diesem Übungsmaterial lassen sich die Workshops sehr gut parallel zum Lesen des Buches nachvollziehen.

Read more

Rezension: Scott Kelbys beste Foto-Rezepte

.

Macht den Einstieg in die Digitalfotografie mit einer DSLR- oder Systemkamera leicht

Das Anfang des Jahres im dpunkt.verlag als Hardcover-Version erschienene, 317 Seiten umfassende Buch „Scott Kelbys beste Foto-Rezepte“ ist das neueste Werk des Autors, Fotografen und Designers Scott Kelby. Es handelt sich dabei um eine Aktualisierung, Zusammenfassung und Ergänzung seiner Bücher „Fotorezepte 1“, „Fotorezepte 2“ aus den Jahren 2013 und 2014 und „Foto-Sessions“ aus 2015.

Das Buch ist leicht verständlich geschrieben und gut bebildert. Scott Kelby verzichtet hierbei bewusst auf Fachausdrücke und beschreibt sehr verständlich und unterhaltsam den Umgang und die Einstellungen der Kamera sowie den erforderlichen Umfang der Ausrüstung (hier beschreibt er auch, dass diese nicht immer teuer sein muss). Er gibt anhand von Bildbeispielen Tipps zur Beleuchtung, äußert sich nebenher noch zum Umgang mit Models und beschreibt im letzten Kapitel des Buches die Nachbearbeitung der Bilder mittels Adobe Lightroom bzw. Photoshop.

Read more

Rezension: Scott Kelby. Wie mache ich das in Photoshop?

.

Ist immer in der Nähe meines PCs

Das im dpunkt.verlag erschienene Buch „Wie mache ich das in Photoshop?“ ist das neueste Werk des Autors, Fotografen und Designers Scott Kelby.

Das Buch ist leicht verständlich und gut bebildert. Scott Kelby verzichtet hierbei bewusst auf Fachausdrücke und beschreibt sehr verständlich und unterhaltsam den Aufbau, den Umgang und die Bedienung von Photoshop. Zu jedem Kapitel gibt es, wie bei Scott Kelby üblich, eine Einleitung, die aber mit dem Inhalt des Kapitels gar nichts zu tun hat und nur der Unterhaltung dient.

Read more

Rezension: Scott Kelby. Wie mach ich das in Lightroom?

.

Scott Kelbys beste Rezepte für Lightroom 6 und CC?

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt und konnte kaum erwarten, es zu bekommen. Kenne ich doch Scott Kelbys andere Bücher über Lightroom, schätze seinen Schreibstil und die klaren, nachvollziehbaren Anleitungen zur Nutzung der Software für die Bildbearbeitung und -Organisation.

Nach dem Titel hatte ich erwartet, zu erfahren, wie man einige Dinge, von denen man glaubt, dass sie in Lightroom schlecht oder gar nicht funktionieren, doch erledigen kann. Also zum Beispiel: Wie erzeuge ich ein Color-Key-Bild mit Lightroom?

Und ich muss sagen, das Buch hat mich enttäuscht.

Read more